Oberzentrum Bielefeld

Adenauerplatz Bielefeld
Bielefeld ist mit 320.000 Einwohnern größte Stadt der Region und Oberzentrum. Hier der Adenauerplatz unterhalb der Sparrenburg, den alle Verkehrsströme queren. Nach dem Weltkrieg, in dem die Stadt sehr stark zerstört wurde, im meist seelenlosen 50er und 60-Jahrestil wieder aufgebaut, bietet sie aber doch neben den vielen innerstädtischen Parks und Grünzügen langsam wieder etwas fürs Auge. Es ist eine Stadt, die sich bei erster Annäherung etwas spröde gibt, dann aber durchaus gewinnt.

Blick in die Obernstraße
In der Altstadt – fast durchgängig Fußgängerzone – gibt es viel kleineren Einzelhandel und neben gemütlichen Cafés Koffeeshops und „was gegen den kleinen Hunger“. Auch diese Stadt hat „Magische Orte“, die es zu erkunden gilt. Am besten zu Fuß. Hier der Durchgang von der Obernstraße zum beliebten Klosterplatz, um den sich wie an einer Perlenschnur eine Reihe trendiger gastronomischer Stätten angesiedelt haben.

Noch einmal die beliebte Flaniermeile Obernstraße.

Blog per E-Mail folgen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Es gelten die Datenschutzbestimmungen.

Aktuelle Artikel

Menü schließen