Siebenschläfer

Siebenschläfer

Der heutige Siebenschläfertag (27. Juni) beruht auf einer alten Legende. Sieben junge Christen hatten in der Zeit der Christenverfolgung unter Kaiser Decius (249–251) in einer Berghöhle nahe Ephesus Zuflucht gesucht. Sie wurden entdeckt und lebendig eingemauert. Sie starben aber nicht, sondern schliefen 195 Jahre lang. Am 27. Juni 446 wurden sie zufällig entdeckt, wachten auf, bezeugten den Glauben an die Auferstehung der Toten und starben wenig später.

So wie das Wetter heute in OWL ist – heiß, blauer Himmel, Kaiserwetter – soll es jetzt nach einer alten Bauernregel sieben Wochen lang sein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.