„Auwa“ Thiemann lernte in Bielefeld

Angeln mit Auwa

Gestern Abend in der Talkshow des NDR:  „Auwa“ Thiemann war Gast. Der wohl bekannteste Angler und „Angelmoderator“ der Republik (auf „DMAX„) erzählte über Fische, Gewässer, Angelhaken, Tricks. Irgendwann fiel das Wort „Bielefeld“. Und der Draht zu OWL war hergestellt. „Auwa“  ist zwar in Hamm zur Welt gekommen, aber der Mann hatte dicke Drähte in das Oberzentrum:

1968 Ausbildung zum Werbefotografen                                                               
bei Peter Schindler in Bielefeld                                                                             
1986 eröffnete er eine Szenekneipe in Bielefeld.

Bilder aus der Zeit des „Beatclubs“ flimmerten über den Schirm und „August-Walter“ erzählte und erzählte. Der Profiangler, der heute in Schleswig-Holstein lebt, hat diese ostwestfälisch-lippische Zeit nicht vergessen.

Mehr über „Auwa“ und den Sport, der Männer so still macht, gibt es hier.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.