Skurriler Mix: Lenkwerk in Bielefeld eröffnet

Vor dem neuen Lenkwerk in Bielefeld, Am Stadtholz

Franz-Christian Borchard und Architekt Frank Stopfel nahmen rund 10 Millionen eigenes und investiertes Geld in die Hand und bauten in einem knappen Jahr den Nordteil der alten Richmond-Kaserne Am Stadtholz gegenüber der Mercedes – Niederlassung aus und um. An die 20 Mieter aus Handel, Werkstätten, Dienstleistung und Gastronomie füllen nun nach und nach die 15.000 Quadratmeter großen alten Hallen. Was genau das Gebilde „Lenkwerk“ ist, erschließt sich einem nicht umgehend.

Der neue, große Harley-Laden? Oder eine Eventlocation mit Auto – und Motorradverkauf?

Der neue Harley-Laden im Lenkwerk

Wer bisher noch nicht mit der Sparkasse Bielefeld abgehoben hatte, konnte das heute tun. Zuvor aber eine leckere Wurst von Haskenhoff aus Steinhagen, damit der Magen beruhigt ist..

Mit der Sparkasse abheben?
Punkt 12 Eröffnung

Geduldig wartete die  Menge vor der großen Halle auf den finalen Scherenschnitt des „roten Bandes“ von Managerin Kerstin Dirkschnieder.

In der großen Halle: Autos hinter Glas

Dann endlich konnten sie an Autos in Glasgaragen, einem Aufbereitungsbetrieb für Blechschätze, einem Versicherungsbüro der Allianz, Eventagentur und Werbeleuten und den Büros eines Sportwagenverkäufers vorbeidefilieren.

Denk immer an Morgan

Auf dem riesigen Gelände mit vielen Neugierigen standen ausreichend Morgans herum. Jenes Auto, das schon ab Fabrik wie ein Oldtimer aussieht. Wünschen wir den Investoren nicht jene Beule wie an dem linken Kotflügel dieses Autos, die immer erst Morgan behandelt werden kann.

Lenkwerk
Am Stadtholz 214 – 25
33609 Bielefeld
Tel. 0521 988 39 299
Fax 0521 988 39 298

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.