Der 22. August und das OWL-Wetter

Guten Morgen. Das Wetter.

Sicher. Es ist ein profanes Thema. Eigentlich für wetterfeste OWL-Bewohner nicht der Rede wert. Oder doch? Wenn in der Nacht fast tropische Schwüle über der Region liegt, der Himmel Wetterleuchtet und Tropfen um Tropfen fallen? Nun haben wir natürlich in Bielefeld-Deppendorf die Wetterstation von Wetterfrosch Jörg Kachelmanns „meteomedia“. Auf der Homepage kann man sich anschauen, wie der Wetterverlauf war, ist und welche Schlüsse die Metereologen daraus ziehen. So viel sei gesagt: Mit „Blumenkohlwölkchen“ ist nichts und die Sonnenscheindauer nimmt auch ab. Was ja nichts anderes heißt, als das die Wolken der Sonne einen Vorhang davorziehen.

Aber schauen Sie selbst: http://wetterstationen.meteomedia.de/station=190927&wahl=vorhersage

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.