Spätsommermorgen mit Regen

OWL im Regen

Es begann mit dumpfem Grollen, Blitze entluden sich über der lieblichen Landschaft von Teutoburger Wald und Wiehengebirge. Tiefdunkle Wolken zogen von Westen über die Region. Dramatisch sah es zwar aus, aber andernorts muß es wohl mehr gewütet haben. An den Bergen hängen jetzt die Nebel. Die Temperaturen liegen noch bei 15 Grad. Aufatmen ist ja auch nicht das Schlechteste, was Mensch und Tier in Ostwestfalen-Lippe passieren kann.

Blog per E-Mail folgen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Es gelten die Datenschutzbestimmungen.

Aktuelle Artikel

Menü schließen