Gut Böckel bei „Küchenmeile “ endgültig etabliert

Service auf Gut Böckel: Hoch zu Roß

Stilecht hoch zu Roß: Servicedamen, die auf den Parkplätzen einweisen und  Fragen rund um den schönsten Veranstaltungsort der Küchenmeile A30 beantworten. Gut Böckel nahe Rödinghausen ist vielen nicht nur einen Besuch wert, weil sich hier  Branchengrößen wie z.B. Miele präsentieren. Es ist auch die einmalige Kulisse mit dem Rilke-Turm, die ihren Charme verströmt.

Nur das Laub hätte noch bunt sein können. Aber das wäre wohl zuviel an Perfektion verlangt

Gleich vorn am Eingang der weitläufigen Anlage mit der so interessanten Vergangenheit und Geschichte: der stilvoll renovierte Schafstall mit der blanco-Präsentation.

Blick in den ehemaligen Schafstall: alles blanco

„Die Stimmung im Handel ist gut. Die meisten unserer Handelspartner blicken zuversichtlich auf die kommenden Monate“. Diesen Eindruck habe er in vielen Einzelgesprächen der vergangenen Tage gewonnen, sagt Christian Gerwens, Leiter der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland. Udo Horsmann, zuständig für Vertrieb und Marketing im Küchen-/Möbelfachhandel ergänzt: „Gut Böckel hat sich als führendes Ausstellungszentrum im Rahmen der Küchenmeile endgültig etabliert“.

13 Aussteller zeigten ihre Innovationen auf dem historischen Landgut und mit über 5000 Besuchern gab es sogar so etwas wie einen neuen „Besucherrekord“. Man darf davon ausgehen, daß sie 2012 alle wiederkommen. Vielleicht findet sich ja auch noch jemand, der Lust auf die historische Wassermühle hat, die noch auf ihre Renovierung wartet. Besitzer Dr. Leffers würde es ganz sicher freuen.

Ein Gedanke zu „Gut Böckel bei „Küchenmeile “ endgültig etabliert

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.