Stiftung Kloster Dalheim

Ehem. Kloster Dalheim. Pastell auf grobem Leinen. (Künstler unbekannt)

In einer Zeit, die Hektik, Stress und „keine Zeit haben“ zu einem ihrer wichtigsten Kriterien erhoben hat, tut es gut, einmal in den so ganz anderen Alltag eines Klosters einzutauchen. Das heutige „Museum für Klosterkultur“ in Lichtenau-Dalheim zeigt noch bis 30. Dezember die Sonderausstellung „Macht des Wortes. Benediktinisches Mönchtum im Spiegel Europas“. Vor dem Hintergrund des achten deutschen Papstes, Benedikt XVI. ein sehr interessanter Blick auf einen der wichtigsten Orden und sein Wirken.
Ein Besuch des seit eh und je für seine gute Küche bekannten „Klosterwirtshaus“ und des „Dalheimer Advent“ (Termine hier) geben ebenso einen Einblick in das ehemalige Kloster wie die eigene Brauerei und den beeindruckenden Klostergarten.

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen