Quietschenass

2011 angeblich eines der wärmsten Jahre seit 1881

Wir müssen ja mangels eigener Aufzeichnungen glauben, was uns der Deutsche Wetterdienst (DWD) da meldet. Nur 2003 und 1959 seien „noch sonnenscheinreicher“ gewesen. Aber den Eindruck eines extrem warmen Jahres haben wir irgendwie nicht. Momentan druckst das Jahresendwetter ziemlich naß bei gemessenen 4 und gefühlten 1 Grad vor sich hin und setzt die Wintergerste unter Wasser.

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen