Quo vadis, Oberzentrum?

Bielefeld: Blick vom Jahnplatzfriedhof zur Wilhelmstraße

Ein Bild von symbolischem Inhalt. Hier blickt man vom Jahnplatzfriedhof in Bielefeld hinüber zum Wilhelmstraßenquartier, aus dem nach Plänen des Investors MFI zukünftig die „Bielefelder Arcaden“ werden sollen. Dort ist endgültig die Mieterschwindsucht eingekehrt, seit die Dieterle Grundstücksverwaltungsgesellschaft insolvent wurde und die Stadtbibliothek nun im Amerika-Haus am Neumarkt residiert. Im Einkaufsbereich der Innenstadt ist ja die Hamburger ECE-Gruppe der Familie Otto tief in den Überlegungen zu einem (sehr) großflächigen Einzelhandelszentrum an der Bahnhofstraße unter Einbeziehung und Wachstum der City-Passage über heutige Grenzen hinaus. Es bleibt also sehr spannend in der größten Stadt der Region.

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen