Steinhagen will Einkaufszentrum an der Woerdener umkrempeln

Blick über die Woerdener Straße zum Schlichte-Carreé

Hinüber über die Woerdener Straße sieht es in Steinhagen Richtung Schlichte Carreé und historischem Ortskern gut aus. Herüber soll es sich nach dem Willen der Perus GmbH & Co KG von Geschäftsführer Henrich König, Hauptmieter JIBI Bielefeld (Thomas Budde), Hagebaumarkt , Postagentur mit Schreibwarenladen gewaltig ändern.

Rechts die Freifläche des Hagebaumarktes an der Woerdener Straße

Die letzten Überbleibsel der Schlichte-Ära nebst KfZ-Werkstatt sollen weichen und der Neubebauung Platz machen. Man plant, den JIBI-Markt mit Postagentur neu zu errichten und den Hagebaumarkt um rund 950 Quadratmeter auszuweiten, dazu eine Verlegung der Freifläche, die jetzt an der Woerdener Straße liegt.

Sollen abgerissen werden. Alte Industriebauten gegenüber dem Jibi-Markt

Die Änderungen des Bebauungsplanes seitens der Verwaltung benötigen ca. 1 Jahr. Frühestens Anfang 2013 könnte es also losgehen mit dem „Verschönerungsplan Einkaufszentrum Steinhagen“.

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen