Sie trainieren schon für Hermann

Immer am letzten Sonntag im April: Hermannslauf

Über 7000 Laufbegeisterte fiebern schon dem letzten Sonntag im April entgegen. Dann geht der Hermannslauf vom Hermannsdenkmal bei Detmold bis zur Bielefelder Sparrenburg über die läuferische Bühne. Dabei hat jener berühmte Hermann, der die Römer verlagte, eher weniger damit zu tun. Man schob es ihm gewissermaßen in die Sandalen. 1971 absolvierten ostwestfälisch-lippische Wintersportler vom Bielefelder TSVE 1890 e.V. einen ersten Lauf. Angesteckt hatte sie der berühmte „Vasa-Loppet“ (Wasa – Lauf) in Schweden. 90 Kilometer auf schmalen Ski von Sälen nach Mora in Dalarna. Über 50.000 Teilnehmer. Das könnte man auf unseren schmalen Mittelgebirgspfaden hier allerdings nicht bewältigen. So wurde aus dem Skilanglauf ein Run auf Turnschuhsohlen. Ob man sich noch anmelden kann, wissen wir nicht. Gehen würde es jedenfalls hier.

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen