Wege zur Lebensfreude – Via Letizia in Hövelhof

Im Wohnzimmer fällt als erstes der Baum auf, der hinter dem Sofa an die Wand gemalt ist. Weit verzweigt mit vielen grünen Blättern. Darunter der Spruch: „Du wirst morgen sein, was Du heute denkst.“

Ist das also das Motto von Gitte Weiß, Inhaberin des Seminarhauses Via Letizia?

„Es ist sicher so, dass die Gedanken eines Menschen seine Lebensumstände erschaffen. Viele erkennen die Zusammenhänge jedoch noch nicht und wundern sich, dass in ihrem Leben einiges nicht stimmt, sei es in der Beziehung oder in puncto Gesundheit des Körpers.“

"Der Baum der Erkenntnis"

Gitte Weiß, 1962 in Bielefeld geboren, lebt seit vielen Jahren in Hövelhof und hat sich dort, wie sie selbst sagt, einen friedlichen Ort geschaffen. Menschen, die an psychischen oder körperlichen Krankheiten leiden, die eine Lebenskrise durchmachen oder beruflich in einer Sackgasse stecken, suchen ihren Rat. Ihnen vermittelt sie Frieden, ein Gefühl für den eigenen Wert, Wege aus der Angst hinein in Gelassenheit und Vertrauen.

„Vor einigen Jahren war ich selbst schwer erkrankt und meine Lage aussichtslos. Ich war kurz davor aufzugeben, da kam Hilfe aus einer Richtung, aus der ich niemals mit Hilfe gerechnet hätte. Es war meine innere Stimme. Seitdem weiß ich, dass jeder Mensch seinen persönlichen Weg zur Heilung kennt. Ich helfe dabei, ihn zu finden.“

Angeboten werden Einzelsitzungen, bei denen die persönliche Situation besprochen wird, um dann Zusammenhänge, Hintergründe und hinderliche Denkweisen zu erkennen, aufzuzeigen und zu berichtigen. Die Gabe von Reiki (Heilende Hände) bewirkt anschließend die Auflösung der Blockaden und eine sanfte Öffnung zur „Inneren Mitte“. Hier werden nachhaltig die Selbstheilungskräfte aktiviert. Persönliche Übungseinheiten für zu Hause werden angelegt, die von falschen und begrenzenden Gedankenmustern befreien, damit die Lebensfreude sich ihren Weg bahnen kann.

Hier fließt Energie. Der Reiki-Raum.

„Seit kurzer Zeit gebe ich Streicheleinheiten. Dieses hauptsächlich bei älteren, demenzkranken oder gelähmten Menschen, die in Heimen leben, das Bett nicht mehr verlassen können und schon sehr lange keine Zärtlichkeiten mehr erhalten haben. Bei sanfter Musik streichle ich ihr Gesicht, ihre Arme und Hände, so wie man ein Kind streichelt. Ich spreche liebevoll zu ihnen und spüre nach einer Weile, wie sich ihre Gesichtszüge entspannen, sie ruhiger werden und lächeln.“

An jedem 1. Montag im Monat veranstaltet Gitte Weiß in ihren Räumen Lichtgängertreffen. Dort wird in lockerer Runde über das Gesetz der Anziehung und die geistigen Lehren gesprochen. „Gerade durch diese Gemeinschaft können wir wachsen und neue Horizonte erobern. Konstruktives Denken und gemeinsame Ideen sollen uns helfen, unser tiefes Wissen in unserem Leben umzusetzen.“

Gitte Weiß in ihrem Gruppenraum

Darüber hinaus gibt Gitte Weiß Glückskurse. Diese Kurse leiten positives und liebevolles Denken ein. „Und das führt unweigerlich zu Glück, Gesundheit und Wohlstand. Haben Sie sich schon einmal überlegt, warum manche Menschen in allem erfolgreich, quietschgesund, erfüllt und voller sprudelnder Freude sind? Ist das Zufall oder Schicksal? Weder noch; diese Menschen wissen nur um die Macht der Gedanken und wenden sie an. So einfach ist das.“

Die Glückskurse finden jeden Dienstag um 19.30 Uhr bei Via Letizia statt, kosten 22 Euro pro Person, und man sollte sich rechtzeitig dafür anmelden.

Sie möchten weitergehende Informationen? Gitte Weiß freut sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Via Letizia
Gitte Weiß
Am Kiefernwäldchen 3 b
33161 Hövelhof
Telefon: 05257-930314
E-Mail: WBritt62@aol.com
Homepage: www.vialetizia.de

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen