Auch Annette kurte in Bad Driburg

Wo auch Annette von Droste-Hülshoff kurte

Eines der viel fotografierten Motive im Gräflichen Park von Bad Driburg ist dieses „Droste-Haus“. Benannt nach der westfälischen Dichterin. Annette von Droste-Hülshoff verbrachte in den Jahren 1816, 1818 und 1819 erholsame Kuraufenthalte. An sie erinnert heute noch dieses Logierhaus, in dem sich heute Hotelzimmer befinden. Auch damals schon wußten sie, was „Living in OWL“ bedeuten kann…

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen