Erste Hilfe bei Insektenstichen

Foto: Annkathrein Otte
Foto: Annkathrein Otte

(Wirtschaftsanzeige) Sommerzeit – Insektenzeit.  Heilpraktikerin Andrea Lesjongard aus Bad Salzuflen hat wirksame Tipps, falls mal ein Insekt zustechen sollte:
Allgemein gilt
-gegebenenfalls Giftstachel entfernen
– desinfizieren
– gut kühlen
– kratzen vermeiden
– bei allergischen Reaktionen und Stichen in Hals und Rachen, v.a. bei Bienen-, Wespen- oder Hornissenstichen sofort zum Arzt!
Bewährte Hausmittel
– Betroffene Stelle mit einer frisch aufgeschnittenen Zwiebel einreiben.
(muss allerdings sofort erfolgen; nachdem sich die kleine Stichöffnung durch die Schwellung verschlossen hat, ist das Jucken unvermeidlich)
– Auftragung eines dicken Salzbreis (Kochsalz mit etwas Wasser befeuchten)
– Das Gleiche gilt für Zucker (auch Puderzucker)
Homöopathie
Apis (v.a. bei Bienen- oder Wespenstichen), zartrosa Ödem, stechende und brennende Schmerzen
Ledum (Insekten aller Art, auch Zecken), im Falle eines Misserfolgs, wenn der befallene Bereich eher kalt als warm erscheint
Caladium (v.a. Mücken, Flöhe), heftiges Jucken und Brennen
Cantharis bei Stichen mit Blasen, ausgeprägte Rötung, sehr heftig brennender Schmerz
Tarantula cubensis (v.a. Spinnen), bei einem harten Ödem das ins Violette geht mit häufiger Entwicklung in Richtung eines Abszesses
Hypericum bei äußerst starken Schmerzen, die ins Innere des Körperteils ausstrahlen
Dosierung
Für Reisen empfehle ich die Potenz C30. 3 Kügelchen im Mund zergehen lassen.
Bei Wiederauftreten der Beschwerden die Gabe wiederholen oder wenn möglich, 5 Kügelchen in einem kleinen Glas Wasser verrühren (keinen Metalllöffel verwenden) und jeweils einen Schluck einnehmen.
Wem dies alles zu viel ist: Geranium Robertianum als homöopathische Urtinktur: direkt auftragen; zusätzlich können zur Entgiftung 1 – 3 x täglich 3 Tropfen eingenommen
werden.
Prophylaxe
Um sich Insekten vom Leib zu halten, reiben Sie sich mit Zitronella-, Zitronen- oder Nelkenöl ein.
Homöopathisch: Staphysagria D6 (v.a. gegen Mücken), alle 8 – 12 Std.
Schweißsocken/-schuhe vor der Tür deponieren (Mücken lieben diesen Geruch)
Hier unser Artikel über Andrea Lesjongard
Andrea Lesjongard
Heilpraktikerin
Wenkenstraße 63
32105 Bad Salzuflen
Telefon: 05222-239 19 14
E-Mail: heilpraxis.lesjongard@yahoo.de
Termine nach Vereinbarung

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen