Lecker: Vanillekipferln

Gibt es in der Adventszeit in guten Bäckereien zu kaufen. Am besten schmecken sie allerdings (meist) selbstgemacht. Hier das Rezept:

250 Gramm Mehl, 100 Gramm gemahlene Mandeln, 160 Gramm Zucker, Salz, 180 Gramm Butter (kalt), 5 Päckchen Dr. Oetker Vanillinzucker, Frischhaltefolie und Backpapier fürs Blech.

  • Mehl, Mandeln und 90 Gramm Zucker, wenig Salz und Butterflöckchen in einer Rührschüssel mit dem Handmixer und Knethaken bearbeiten.
  • Mit den Händen einen glatten Teig kneten.
  • In Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Backbleche mit Backpapier auslegen, Ofen vorheizen (Elektro 175 Grad, Umluft 150 Grad, Gas Stufe 2).
  • Teig zu längeren etwa daumendicken Rollen formen und fünf Zentimeter lange Stücke abschneiden.
  • Halbmondförmige Kipferln formen und auf die Bleche legen.
  • Ca. eine Viertelstunde backen.
  • Restlichen Zucker mit dem Vanillezucker mischen und die gebackenen Kipferln sofort darin wälzen.
  • Sobald sie abgekühlt sind, ein paar davon probieren.

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen