Gesund mit Leib und Seele

Inge Hörster (Artikel: Aurachirurgie – ein Geschenk des Himmels) erlebt in ihrer Tätigkeit immer wieder höchst erstaunliche Situationen und lässt die LeserInnen von livinginowl daran teilhaben.

SONY DSC
Inge Hörster

Vor gut einem Jahr bekam ich eine E-Mail mit einer Anfrage, ob ich helfen würde. Es waren schon sämtliche Krankheiten, OP`s und seelische Probleme aufgeführt. Sie gingen von Gallenblasen-Entfernung über Schleudertrauma nach einem Unfall, 30 Jahre Sodbrennen bis hin zu einem stark juckenden Ekzem, das seit Jahren behandelt wurde, bisher aber noch von keinem Arzt, keinem Heilpraktiker, keinen Tabletten und keiner Salbe geheilt werden konnte, und noch mehreren Dingen.

Da die Klientin in einem Nachbarort wohnte, bat sie mich, zu ihr nach Hause zu kommen. Einige Tage später packte ich meine „Notfall-Tasche“ und fuhr zu ihr. Der Anfang einer langen Behandlung begann.

Nach und nach wurde jede Krankheit, jedes Problem behandelt. Oft ist es so, dass, wenn ein „Muster“ behandelt/abgelöst wurde, sich sofort schon mehrere Störfelder mit verabschieden.

Kraft meiner Gedanken und mit Unterstützung der geistigen Welt setzte ich ihr eine neue Gallenblase ein. Diese ist – wie jedes andere Organ auch – für uns Menschen sehr wichtig (* leider wird sie viel zu oft und viel zu schnell entfernt). Leber und Milz wurden darauf abgestimmt.

Das Trauma von dem Unfall wurde abgelöst.

Das karmische Muster, das das Sodbrennen ausgelöst hatte, wurde entfernt. Es war ein Voodoo-Ritual, das sehr schwer aufzulösen war. Ich verzichte hier lieber auf Einzelheiten.

Bei dem Ekzem am Knöchel sah ich, dass sie in irgendeinem Leben als Sklavin gehalten wurde. Sie hatte einen Eisenring mit einer Kugel am Fußgelenk. Beides wurde entfernt und Göttliche Heilsalbe auf den Knöchel aufgetragen. Das Ekzem war nach knapp einer Woche weg und ist bis heute nicht wieder aufgetaucht.

Nach einigen Stunden beschlossen wir, aufzuhören, um erst einmal allen Wunden Zeit zu geben, sich zu regenerieren.

Es folgten noch einige Behandlungen, die alle sehr emotional waren. Auch ihre Tiere wurden mit behandelt. Tiere zu behandeln macht mir persönlich sehr viel Spaß. Sie haben keine Angst und „sperren“ sich innerlich nicht. Sie spüren, wenn jemand es gut mit ihnen meint, der ihnen hilft.

Nach gut drei Monaten war sie glücklich und gesund vom Körper und Geist her und hat ihre Berufung gefunden. Mittlerweile „arbeitet“ auch sie als Heilerin für Mensch und Tier.

* Da sie in einem Pflegeberuf arbeitet, wird sie alle zwei Jahre ärztlich untersucht. Die nächste Untersuchung war ca. zwei Monate nach der ersten Behandlung fällig. Die Ärztin sagte zu ihr: „Sie haben eine Gallenblase, die nicht größer ist als die von einem zehnjährigen Kind. Egal, wichtig ist, dass sie ihre Funktion erfüllt.“

Danke, liebe geistige Welt. Danke, liebe Klientin, für dein grenzenloses

V e r t r a u e n

Inge Hörster
E-Mail: hoerster-schloss@web.de
Webseite: www.meine-aura-oase.de

Hedwig Bonensteffen: Lebensfragen

Wir Menschen sind immer auf der Suche nach Antworten für unser Leben. Gerade jetzt zum Jahresende fragen wir uns, was kommt im neuen Jahr auf uns zu? Wie wird es im neuen Jahr sein? Was wird sich ändern? Wird sich dieses oder jenes zeigen, das ich mir schon so lange wünsche? Was muss ich selber tun? Und und und …

  • Wir suchen nach Möglichkeiten, um diese Antworten zu bekommen
  • Wir suchen im Außen nach diesen Antworten
  • Wir nehmen uns Zeit, ein Jahreshoroskop zu lesen
  • Wir gehen zu jemanden, um uns die Karten für das neue Jahr legen zu lassen

Hier könnte ich noch zig andere Möglichkeiten aufzählen, die wir nutzen. Hierfür nehmen wir uns die Zeit, die es braucht. Die wirklichen Antworten jedoch sind nur in uns selbst zu finden.

Warum nehmen wir uns also nicht die Zeit, in uns hinein zu horchen? Wenn wir die Frage stellen, werden wir eine Antwort erhalten. Nur sollten wir uns dazu auch die Zeit nehmen, die es dauert.

Manchmal ist es so, dass wir die Antwort nicht sofort hören, zuordnen können oder verstehen. Also…. stellen wir die Frage so oft, bis das wir selbst das Gefühl haben, nun haben wir die Antwort. Vollständig. Klar. Eindeutig. So dass wir damit leben können.

Ist es nicht einmal einen Versuch wert, in sich selbst Antworten zu finden, wozu man Fragen hat?

Unser Herz und nur unser eigenes Herz kennt jede Antwort für unser Leben. Sobald uns dieses klar geworden ist, haben wir große Erkenntnisse gewonnen. Die Selbsterkenntnis. Das Selbstvertrauen. Den Selbstwert. Die Selbstachtung. Vor allem sind wir in die Selbstliebe gekommen, und aus dieser Liebe entsteht alles, nämlich unser Leben im Sein……….

Kommentare zu dieser Thematik sind sehr erwünscht. Und falls Ihr Unterstützung benötigt, ist Hedwig Bonensteffen gern für Euch da.

Friede auf Erden

Es herrscht schon Frieden, doch die herkömmlichen Nachrichten berichten nicht darüber. Es gibt bereits eine andere Wirklichkeit, auch wenn sie den Einlass in die globale Informationswelt noch nicht gefunden hat.

Wir sollen uns nichts vormachen lassen! Wenn jeder mit den Aufräumungsarbeiten dieser Informationen und Betrachtungen bei sich anfängt, dann zeigen sich die neuen Wirklichkeiten des Friedens schneller.

Es wird sowieso geschehen, da es eine höhere Macht gibt, die es bewirken wird. Also es ist einfach, öffnet schon jetzt euer Bewusstsein für den Frieden in eurem Leben und es wird der Frieden Einzug halten, in unserem Leben und in der Welt. Resonanz funktioniert immer, auch hierbei. Heilt sich jeder selbst, braucht es keine Heiler mehr, denn nur durch die Selbstheilung geschieht Heilung und das automatisch in meinem Umfeld mit.

Text: Hedwig Bonensteffen

Weihnachtsgrüße aus Langenberg

Drei, die wissen, was sie tun: Betriebsleiter Meinolf Gödde, Inhaber Heinz Hollenbeck und Designer Jochen Flacke (v.l.)

Die Möbelmanufaktur H & B Holzdesign GmbH wünscht allen eine frohe Weihnacht und ein glückliches und gesundes Neues Jahr 2018.

Und wenn Sie mal Bedarf an richtig schönen, individuell gefertigten Massivholzmöbeln haben, rufen Sie getrost dort an.

H & B Holzdesign GmbH
Möbelmanufaktur
Wankelstraße 1
33449 Langenberg
Telefon: 05248-81000
E-Mail: info@h-b-holzdesign.de
Webseite: http://www.h-b-holzdesign.de

Die langsame Rückkehr der Wärme und des Lichts

Sunset in the wood in winter period

Ein Jahreskreis schliesst sich, ein neuer beginnt. Die Dunkelheit liegt schwer und greifbar über allem. Heute, am 21. Dezember haben wir die längste Nacht des Jahres. Die Germanen nannten die Nacht der Wintersonnenwende “Mutternacht”. Nach ihrem Glauben kam das Sonnenrad in dieser Nacht zum Stillstand, die 13 Rauhnächte begannen.

Die Wintersonnenwende ist eine Zeit der inneren Einkehr. Eine Zeit, um sich bewusst zu werden, dass man dem Herzen folgen sollte, um auch in dunkelster Nacht den rechten Pfad zu finden.

So kommt dem Entzünden der Lichter eine besondere Bedeutung zu. Jedes entzündete Licht dient der Erhellung des eigenen Geistes. Ein altes Ritual, das noch heute beim Entzünden der Weihnachtskerzen begangen wird.

Und ab morgen kehren langsam aber sicher die Wärme und das Licht zurück.

Mögen Sie Euch liebevoll begleiten!

Foto: © psynovec – Fotolia.com