Wärmt gut durch

Genau das Richtige in dieser Jahreszeit. Ein würziger Eintopf mit Gnocchi und frischem Spinat. Zurzeit mein Favorit

Zutaten für vier Personen

  • 300junger Blattspinat 
  • 2  Zwiebeln 
  • 400grobe Bratwurst (für Vegetarier: einfach weglassen, tut dem guten Geschmack des Eintopfs keinen Abbruch)
  • 2 rote Paprika
  • 1 EL Olivenöl 
  • 1 Glas (400 ml) Geflügelfond oder 400 ml Gemüsebrühe (vielleicht sogar selbst hergestellt)
  • 1 Packung (500 g) Gnocchi (Kühlregal) 
  • 200Schlagsahne 
  •    Salz 
  •    Pfeffer 
  •    Chilipulver

Spinat putzen, waschen, gut abtropfen lassen und grob hacken. Zwiebeln schälen und würfeln. Ggf. Würste in Scheiben schneiden. Paprika waschen und in Streifen schneiden.

Öl in einem großen Topf erhitzen. Wurstscheiben darin ca. 5 Minuten braun anbraten. Zwiebeln zugeben und ca. 3 Minuten mitbraten. Mit Fond und 600 ml Wasser ablöschen und aufkochen. Paprika, Gnocchi und Sahne einrühren, wieder aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten köcheln.

Kurz vor Ende der Garzeit den Spinat unterrühren und  zusammenfallen lassen. Mit Gewürzen abschmecken und mit einem deftigen Bauernbrot servieren.

Kommentar verfassen