So schnell kann es gehen …

… wenn der Schmerz unerträglich ist.

Inge Hörster (Artikel: Aurachirurgie – ein Geschenk des Himmels) erlebt in ihrer Tätigkeit immer wieder höchst erstaunliche Situationen und lässt die LeserInnen von livinginowl daran teilhaben.

SONY DSC
Inge Hörster

Klientin, 55 Jahre alt. Sie stand kurz vor einer Kniegelenk-Operation. Das neue Gelenk war schon bestellt. Doch ihr kamen immer wieder Zweifel, ob sie die OP wirklich durchführen lassen sollte. Angst spielte natürlich auch eine große Rolle. Hatte sie doch erst vor einigen Jahren eine Arthroskopie durchführen lassen. An die Schmerzen konnte sie sich noch sehr gut erinnern.

Zwei Tage vor der OP kam ihre Nachricht: „Guten Morgen meine Liebe. Ich komme um vor Schmerzen. Heute Nacht lange wach gelegen. Rechte Hüfte, re. Knie, re. Fuß.“ Kurz nach dem Hilferuf bin ich zu ihr gefahren. In ihrer Mittagspause wurde sie behandelt, sie spürte alles – mal Wärme, mal Kälte. Es war fast unglaublich, was in dem Büro geschehen ist. Auch sie konnte und wollte es zunächst nicht glauben. Ich bat sie, nachmittags nicht so viel zu laufen und sich abends auf jeden Fall auszuruhen.

Energetische OPs kann man mit echten OPs vergleichen. Nach z.B. einem neuen Kniegelenk rennt man auch nicht sofort wieder los.

Am nächsten Morgen kam folgende Nachricht: „ Guten Morgen, meine Liebe. Ich hatte eine wunderschöne schmerzfreie Nacht. Ich danke dir noch mal ganz herzlich.“

Der OP-Termin wurde abgesagt. Sogar ihrem Mann fiel morgens auf, dass sie die Treppe leicht und mit Schwung hochging. Vorher hatte sie sich Stufe für Stufe hochgezogen.

Ich freue mich jedes Mal, wenn die Anwendung so schnell Erfolge zeigt. Danke, für dein absolutes Vertrauen.

Inge Hörster
E-Mail: hoerster-schloss@web.de
Webseite: www.meine-aura-oase.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.