BERÜHRENDES in Bielefeld

 „Lies-WAS!“ – Die Lese-Lounge am 1. Dezember.

 

Wenn man etwas geschrieben hat und es selbst gut findet, dann möchte man auch andere daran teilhaben lassen. Jeder Text findet seinen Liebhaber. Deswegen folgt Schreib-Vielfalt nicht dem Mainstream, sondern bietet bereits zum sechsten Mal allen Schreibenden und Zuhörenden den Raum, sich mit Selbstverfasstem zu zeigen.

„Lies-WAS!“ ist eine offene Lesebühne, ein Mitmach-Event für alle Schreib-, Lese- und Zuhörbegeisterten. Dieses Mal findet der Abend unter dem Motto „Berührendes“ statt. Das Thema, das sich auch in der Moderation widerspiegelt, soll nicht einschränken, sondern inspirieren und den Raum für Vielfalt öffnen.

Vier Schreibende (bekannte und oder weniger bekannte Autoren) stellen in wohlwollender Atmosphäre ihre Texte (Buchauszüge/Kurzgeschichten/Gedichte/Slams) vor. Die Lesebühne, zum Thema „Berührendes“, hat wie immer zwei „Spontan-Leseplätze“ frei.

Wer einen selbstverfassten Text in der Schublade hat, kann am Abend das „Lies-WAS!“–Los über eine Teilnahme entscheiden lassen.

Vorbeikommen und mitmachen oder einfach nur zuhören!

Moderation: Alexa Förster

Veranstaltungstermin: 19.30 Uhr, Café Künstlerei, Turmstraße 10, 33615 Bielefeld

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.