Inge Hörster: Schmerzfreie Weihnachten

 

So schnell kann es gehen, wenn das Vertrauen vorhanden und es genau jetzt an der Zeit ist.

Letzte Woche Donnerstag traf ich eine Bekannte, die ich schon länger nicht mehr gesehen hatte. Wie das so ist, wir kamen von Hölzchen auf Stöckchen. Als wir uns schon über eine Stunde unterhalten hatten, fiel ihr plötzlich ein, dass sie mich doch schon seit Längerem etwas fragen wollte.

„Du, seit gut einem Jahr habe ich Schmerzen in beiden Handgelenken. Vor drei Wochen war ich beim Arzt. Er meinte, dass auf beiden Seiten ein Karpaltunnel-Syndrom vorliegt und das so schnell wie möglich operiert werden solle. Ansonsten hätte ich wohl ein sehr schmerzhaftes Weihnachten. Kannst du da etwas machen?“

„Lass mal sehen.“ Sofort bekam ich die Info, dass sie in irgendeinem Leben an beiden Händen gefesselt war und diese über ihren Kopf hoch gehängt wurden. Die Hände starben ab. Ich befreite sie von den Fesseln und aktivierte die Funktionen der Hände.

Nach nur fünf Tagen rief sie mich an und teilte mir voller Freude mit, dass sie seit meiner Behandlung keinerlei Schmerzen mehr hatte. Die OP-Termine wurden abgesagt.

Danke, für dein Vertrauen 🙂

 

Wer mehr über Inge Hörster erfahren möchte, dem sei ihr Buch „endlich Ich – mein Weg zur Aurachirurgin“ ans Herz gelegt. Zu bestellen bei amazon, im Buchhandel oder bei Inge Hörster selbst.

Inge Hörster
E-Mail: hoerster-schloss@web.de
Webseite: www.meine-aura-oase.de

Aurachirurgie – ein Geschenk des Himmels

 

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen