Inge Hörster: Nachricht von Sam

 

 

Am 23.04.2020 rief mich eine Ärztin an, ob ich ihren Hund Sam behandeln könne. Er lag in der Tierklinik im Sterben. Sie selbst arbeitet auch als Aurachirurgin, würde es sich aber bei dem eigenen Tier nicht alleine zutrauen *.

Wir verabredeten uns für spätabends, um beide gleichzeitig den kleinen Sam zu behandeln.

Ich sah, dass er sich schon auf seinen letzten Weg gemacht hatte. Er war total verzweifelt und fühlte sich einsam und verlassen. „Warum haben die mich hierher gebracht und lassen mich im Stich, wo ich sie gerade jetzt so dringend benötige?“

Ich durfte ihm lediglich Licht und Liebe senden und sagte ihm, dass ihm noch heute geholfen wird. Traurig drehte er sich weg.

Die Ärztin selbst kam ebenfalls nicht an ihn ran. Sie durfte nichts an ihm machen. Sie sah ihn in einem dunklen Loch.

Ich riet ihr, den Hund sofort nach Hause zu holen. Nur so bestand die Chance, ihn zu retten. Ich sagte ihr, dass Sam sich auf seinen letzten Weg gemacht hat. Er sei einsam und verzweifelt. Er versteht es nicht, dass er gerade jetzt nicht in der Familie sein darf.

Sie bat mich, am Telefon zu bleiben, während sie mit der Tierklinik telefonierte. In der Klinik sagte man ihr, dass er in einem sehr kritischen Zustand sei und den Transport wahrscheinlich nicht überleben würde. Meine Klientin blieb hartnäckig und bestand darauf, dass sie ihn fertig machen sollen, sie holt ihn gleich ab.

Sie fuhr sofort mit ihrem Mann los. Um 1:30 h bekam ich die Nachricht, dass sie wieder Zuhause sind und sie sich jetzt um ihn kümmern würden.

Am 27.04.2020 bekam ich Fotos von Sam mit der tollen Nachricht, dass er schon wieder kleine Spaziergänge mit der Familie unternimmt.

Ja, so schön ist es, wenn man den Intuitionen vertraut.

*Sobald eigene Familienmitglieder oder man selbst betroffen ist, tut man sich mit einer Anwendung schwer. Da arbeite ich auch lieber mit befreundeten Anwendern zusammen.

Wer mehr über Inge Hörster erfahren möchte, dem sei ihr Buch „endlich Ich – mein Weg zur Aurachirurgin“ ans Herz gelegt. Zu bestellen bei amazon, im Buchhandel oder bei Inge Hörster selbst.

Inge Hörster
E-Mail: hoerster-schloss@web.de
Webseite: www.meine-aura-oase.de

Aurachirurgie – ein Geschenk des Himmels

 

 

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen