Die Welt braucht Querdenker

„No, Sir. Die Amerikaner brauchen vielleicht das Telefon, wir aber nicht. Wir haben sehr viele Eilboten.“ (Sir William Preece, Chefingenieur der britischen Post, 1896 zu Graham Bell, als dieser ihm die praktische Verwendbarkeit des Telefons demonstriert hatte.)

„Wir sind 60 Jahre ohne Fernsehen ausgekommen und werden es weitere 60 Jahre tun.“ (Avery Brundage, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, 1960)

„Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt.“ (Thomas Watson, Chef von IBM, 1943)

Ihr schmunzelt über die Besserwisserei der „Experten“ früherer Zeiten? Und wie sieht es bei Euch aus? Wo sagt Ihr heute „das geht nicht“, „das ist nicht finanzierbar“, „das braucht kein Mensch“….. etc.?

Wie erhebend dagegen klingt der Satz von Albert Einstein, der ja ein Zeitgenosse der oben zitierten Herren war:

Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben will.

 

Und damit verweise ich auf einen querdenkerischen Vortrag von Michael Krakow, der sich unter dem Thema „Kein Geld für’s Nichtstun“ mit dem Bedingungslosen Grundeinkommen beschäftigt.

Am 5. September 2017 um 19.00 Uhr im Son Vida, Detmold.

Foto: Clipdealer

Der beste Aufräumtag ist heute!

chaos

 

Wie sieht Dein Schreibtisch aus? Findest Du alles, was Du suchst, innerhalb von 20 Sekunden? Wie steht es mit Telefonnummern und Terminen? Flüchtig notiert auf Post-its oder ordentlich im elektronischen Kalender eingetragen?

Was ist mit dem Ablagekorb? Droht der Papierturm umzustürzen? Sind noch Unterlagen aus dem letztem Jahrtausend darin?

Experten empfehlen einen regelmäßigen Office-Clearing-Day (Büro-Aufräumtag). Verabschiede Dich von überflüssigem Papier, von alten E-Mails (es soll Leute geben, die haben über 1.000 Mails im Posteingangsordner). Es ist erstaunlich, wie wenig von all dem Archivierten wir später wirklich noch benötigen.

Ein Tipp für den Anfang:

  • Räum Deinen Schreibtisch komplett ab und wisch die Oberfläche sauber.
  • Stell dann die wichtigsten Gegenstände gereinigt wieder auf.
  • Setz dich wieder an den Schreibtisch und genieße das Gefühl.

Überfordert? Dann suchst Du Dir am besten einen Profi.