Donnernder Wochenauftakt

Heftiges Gewitter über OWL

Unsanft aus dem Schlaf gerissen wurden die Ostwestfalen-Lipper an diesem 24. September. Es blitzte und schepperte heftig über der Region. Was passiert eigentlich, wenn sich eine Woche so deutlich meldet?

Stellenweise „Land unter“ in OWL

Gewitter und Starkregen über OWL

Heut am frühen Morgen zog die Front über den Teutoburger Wald hinweg. Gewitter und heftige Regengüsse setzten die Autobahnen A 2, A 33 und Strassen unter Wasser, liessen die Fluten in den Ostwestfalentunnel Bielefelds strömen und verdunkelten den Himmel. Wie es weitergeht mit unserem Wetter, sagt die Wetterstation Bielefeld-Deppendorf. Haben Sie etwas unter freiem Himmel geplant?

Liebe nach dem Donner der Nacht

Nach heftiger Nacht ist der Teich klar

In der Nacht suchte ein heftiges Gewitter die Region um den Teutoburger Wald heim. Taghelle Blitze. Tiefes  Grollen. Starkregen. Heute Morgen ist die Luft klar, der Himmel wolkig. Zwei in sich versunkene Schnecken zeigen wir aus Jugendschutzgründen nur unscharf.

Der Jugendschutz gebietet Unschärfe