Gewohnheit

Die Gewohnheit ist eine gefährliche, eitle Göttin.
Sie lässt nichts zu, was ihre Regentschaft unterbricht.
Sie tötet eine Sehnsucht nach der anderen.
Die Sehnsucht nach Reisen,
nach einer anderen Arbeit,
nach einer neuen Liebe.
Sie verhindert zu leben, wie man will.
Weil wir aus Gewohnheit nicht mehr nachdenken,
ob wir noch wollen, was wir tun.

Nina George, in Bielefeld geborene Schriftstellerin