Gestern „Polizeiruf 110“. Ende Mai hier: Matthias Brandt

Matthias Brandt als Kommissar in "Polizeiruf 110"

Der Schauspieler Matthias Brandt mag diese  leicht verstörenden Rollen, diese „etwas anderen Charaktere“. Wie gestern Abend als Kommissar Hanns von Meuffel in einem „Polizeiruf 110“ aus dem tiefen Süden Deutschlands. Am 27. Mai (18 Uhr) und 28. Mai (11.30 Uhr) liest er im Rahmen von „Wege durch das Land“ auf Gut Geissel bei Langenberg „Die alte und die neue Landschaft“ von Annette von Droste-Hülshoff und Heinrich Hauser. Die Schriftstellerin Katharina Hacker wird zu hören sein mit einem Erinnerungsporträt des Dorfes ihrer Kindheit. Musikalisch wird das Auryn Quartett Haydn geben.