Einladung zum Frischeabend

Die Kultmarke Österreichs erobert Ostwestfalen. Ringana hat sich die Worte fair – nachhaltig – vegan – frisch auf die Fahnen geschrieben. Wer Lust hat, diese Kosmetik einmal persönlich kennenzulernen und auszuprobieren, ist herzlich eingeladen am:

Donnerstag, 02.08.2018 um 19.30 Uhr
im Tagungszentrum Bethel, Nazarethweg 5, 33617 Bielefeld

Es gibt Getränke, Fingerfood und natürlich ausführliche Beratung zu den verschiedenen Produkten.

Anmeldung bei:

Christiane Balwanz
Nolteskamp 9
33619 Bielefeld
Telefon: 0178-8367429
Mail: tinabalwanz@hotmail.com
Webseite: ringana.com

 

Foto: Ringana

Coooool

Wenn gar nichts mehr geht in diesen Tagen, dann geht immer noch das FRESH cooling Spray von Ringana. Minze und Ingwer bringen an heißen Sommertagen den Frischekick. Beine, Handgelenke, Nacken und/oder Gesicht einsprühen, und es wird gleich ein paar gefühlte Grad kühler. Zwischen den Anwendungen idealerweise im Kühlschrank aufbewahren.

Empfohlen von Ihrer Ringana Frischepartnerin:

Christiane Balwanz
Nolteskamp 9
33619 Bielefeld
Telefon: 0178-8367429
Mail: tinabalwanz@hotmail.com
Webseite: ringana.com

Mehr über Christiane Balwanz: Grüne Fußabdrücke hinterlassen

Foto: Clipdealer

Grüne Fußabdrücke hinterlassen

„Es war die Philosophie der Firma Ringana, die mich fasziniert und bewogen hat, mich dort einzuschreiben, ohne bis dahin überhaupt nur ein einziges Produkt selbst ausprobiert zu haben.“

 

Christiane Balwanz
Nach vielen Jahren im beruflichen Hamsterrad hatte die Bielefelderin Christiane Balwanz Sehnsucht nach einer sinnhaften Tätigkeit. Der sogenannte Zufall führte sie über Facebook zu einem Artikel über die Kosmetikmarke Ringana. „Ich durchforstete dann das Internet, um weitere Informationen zu erhalten und stellte fest: <Das ist genau meins>.“ Diese Meinung verfestigte sich, als sie schließlich die Produkte selbst ausprobieren konnte. „Die Wirksamkeit der Kosmetik und auch der Nahrungsergänzungsmittel haben meine Erwartungen weit übertroffen.“

 

Was ist denn das Besondere an der Firma Ringana?

 

An erster Stelle stehen die Schonung der Ressourcen und die Bewahrung einer lebenswerten Umwelt. Das österreichische Unternehmen schreibt sich
  • 100 % Natur
  • 100 % Wirkstoff
  • 100 % Frische
  • 100 % Ethik

auf die Fahnen.

Und so befinden sich in den Produkten von Ringana ausschließlich natürliche Zutaten, also keine Erdölderivate und keinerlei Mikroplastik. Und natürlich keine Konservierungsstoffe! So ist es möglich, dass auch solche Pflanzenwirkstoffe und Blütenextrakte verarbeitet werden können, die sonst durch Konservierungsstoffe zerstört würden.

Die Kosmetik von Ringana ist immer frisch, das heißt nicht älter als 10 bis 14 Tage, wenn sie bei der Kundin ankommt. Es gibt keine Lagerhaltung, alle Bestellungen werden direkt ab Werk versandt.

Die Verpackungen bestehen aus einem recyclebaren Biokunststoff auf Zuckerrohrbasis. und es versteht sich von selbst, dass bei Ringana keinerlei Tierversuche vorgenommen werden.

Christiane Balwanz mit ihren Galgos Carlos und Elsa

Diese Philosophie der Lebendigkeit, des Wachstums und der Ethik ist Christiane Balwanz sehr wichtig. „Welchen Wert legen wir denn eigentlich auf den Inhalt der Produkte, mit denen wir uns täglich waschen und eincremen und pflegen, sprich nah an unseren Körper lassen?“

Ein schönes, gepflegtes Äußeres hat auch immer ganz viel mit gesunder Lebensweise und Ernährung zu tun. Ringana wäre nicht Ringana, wenn sie sich nicht um den ganzen Menschen Gedanken gemachten hätten. So versorgen die Nahrungsergänzungsmittel den Körper mit allen wichtigen Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Nährstoffen. Sämtliche Produkte sind vegan. Selbst die Omega-3-Kapseln sind nicht aus Lachsöl hergestellt, sondern aus extra gezüchteten Algen.

„Viele Menschen sind erstaunt, welche Menge an Lebensfreude und Power in ihnen zum Vorschein kommt, wenn der Körper optimal versorgt ist.“

Wer sich angesprochen fühlt von dieser Philosophie und die Produkte einmal kennenlernen möchte, ist herzlich zu einem Frischeabend eingeladen. Das sind Informationsveranstaltungen, auf denen die Produkte vorgestellt werden, und man nach Herzenslust probieren kann. livinginowl wird auf diese Abende rechtzeitig hinweisen.

„Es ist Zeit für eine andere Art von Unternehmen, andere Produkte, andere Menschen, und andere Methoden, Geld zu verdienen und zusammenzuarbeiten. Denn wir haben die Welt nicht von unseren Vorfahren geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.

Wenn ich einmal gehe, möchte ich grüne Fußabdrücke hinterlassen.“

Ein schönes Schlusswort!

Christiane Balwanz
Ringana Frischepartnerin
Nolteskamp 9
33619 Bielefeld
Telefon: 0178-8367429
Mail: tinabalwanz@hotmail.com
Webseite: ringana.com

Eine Messe für Queens und Prinzessinnen …

… also für alle Frauen. Die erste QueensNight.

Ein Traum in Pink: Veranstalterin Sandra Hambrügge

Wir Frauen haben ein großes Interessens-Spektrum. Technik, Steuerpolitik und komplexe Zusammenhänge zwischen biologischer Vielfalt und menschlicher Entwicklung sind uns ebenso wenig fremd wie Kosmetik, Wellness, Schmuck, Dessous und Handtaschen. Mit letzteren Themen konnte sich frau am vergangenen Samstag in Bückeburg intensiv beschäftigen. Denn dort fand die QueensNight statt.

Gut gelaunte Aussteller präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen. Prosecco und Erdbeerkuchen taten ihr Übriges, die Besucherinnen zu erfreuen.

Das oftmals komplizierte Gedankensystem einer Frau versucht die Autorin Sabine Christel zu entschlüsseln. Auf der QueensNight stellte sie ihr Buch „Frauen sind anders, aber Mann gewöhnt sich daran“, vor.

Autorin Sabine Christel

 

Elevinnen des Cosmetic College Hannover waren vor Ort, um den geneigten Besucherinnen ein (noch) schöneres Gesicht zu schminken. Es gelang ihnen hervorragend.

Nicole Znotins und Solange Amo

 

Schöne, gut sitzende und qualitativ hochwertige Wäsche ist ein Stück Lebensqualität. Nicole Grünker alias MadameBoyd präsentierte einen Teil ihrer Kollektion auf der Bühne. Und erzählte, was sie auf einer Fahrt im Rettungswagen erlebte. Diese Geschichte erfahrt Ihr aber erst nächste Woche, wenn der Artikel über MadameBoyd in livinginowl erscheint.

Sandra Hambrügge und Nicole Grünker

 

Sich ummanteln mit Glück, Duschen im Licht von Feen und Einhörnern, den Duft von naturreinen Essenzen und Aromaölen genießen. Das war möglich am Stand von By Naldi’s aus Bad Salzuflen. Inhaberin Diana Kunze stellte außerdem ihr Buch „Leuchtende Bärenherzen“ vor. Eine Lektüre für Kinder und Erwachsene.

Inhaberin Diana Kunze
Duschpeeling mit Feenzauber

 

 

 

 

 

 

In nur 2 – 3 Minuten um Jahre jünger aussehen, das soll mit Verway 2-Phasen-Lift Serum funktionieren. Bei Phase 1 werden die Falten in Minutenschnelle optisch reduziert (das klappt tatsächlich!), und bei Phase 2 tritt ein Langzeiteffekt in Kraft, der der Vorbeugung vorzeitiger Hautalterung dient.

Chantal Hartmann präsentiert Verway

 

„Wenn eine Frau wütend ist, nimm sie in den Arm. Wenn das nichts bringt, wirf ihr Schokolade zu“. Typisch Frau, so heißt das Magazin von Monja Korthaus. Ein Heft voller Weiblichkeit, guter Laune und jeder Menge Information.

Monja Korthaus

Nahrungsergänzungsmittel aus der Natur. Moringa ist eine Heilpflanze, die schon seit über 5.000 Jahren bekannt ist. Johannes und Marion Schwochert stellten Kosmetik und hochwertige Nahrungsergänzungsmittel vor.

Marion und Johannes Schwochert

 

Eine schöne Tasche tut etwas für die Frau. Das weiß auch Petra Stiewe und brachte eine große Auswahl mit nach Bückeburg.

Petra Stiewe

 

Ringana. Der Name steht für frische, zukunftsweisende Pflegeprodukte für den ganzen Körper – und das ohne Konservierungsstoffe.

Ulrike Gagel-Petereit präsentiert die frische Kosmetik von Ringana

 

Das waren nur einige Impressionen einer gelungenen Messe. Es wurden sogar vereinzelte Männer gesichtet. Sandra, mach weiter so!