Von Kartoffeln

Kartoffeln

Sie zählt zur gleichen Familie der Nachtschattengewächse. Die Kartoffel. Wie auch Tomate, Paprika und Tabak. Abgeleitet wird das Wort Kartoffel von tartufolo, dem italienischen Wort für Trüffel, das wiederum vom lateinischen „terrae tuber“ abgeleitet ist. Der Name der Süßkartoffel (Ipomoea batatas) leitet sich von der ähnlichen Verwendung und dem ähnlichen Aussehen der Knollen ab, nicht von einer Verwandtschaft. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird „Kartoffel“ für die unterirdischen Knollen verwendet. Über diese Knollen kann sich die Pflanze vegetativ vermehren. Weltweit wurden rund 300 Millionen Tonnen geerntet. Kartoffel ist damit das viertwichtigste Nahrungsmittel der Welt. Mit über 70 Millionen Tonnen jährlich ist China der größte Kartoffelanbauer der Welt.

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen