Multivitamin – ganz natürlich

Wussten Sie schon, dass ein Apfel  lediglich 10 Milligramm Vitamin C enthält, seine antioxidative Wirkung jedoch aufgrund des Zusammenspiels mit allen im Komplex enthaltenen natürlichen Pflanzenstoffen um ein Vielfaches größer ist als die antioxidative Wirkung von isoliertem Vitamin C?

Dagmar Vogel,  Juchheim-Partnerin aus Paderborn:

„Ein wichtiges Produkt ist das Multivitamin von Juchheim.

Das Day-to-Day Multi-Vitamin-Mineral-Komplex bietet nicht nur lebensnotwendige, natürliche Vitamine und Mineralstoffe aus Extrakten von Früchten, Gemüse, Kräutern und Sango Koralle, sondern auch wertvolle, pflanzliche Bioflavonoide, Polyphenole und Enzyme zum Schutz und zur Regeneration der Zellen – ideal für Gesundheit, Energie und Kraft.

Es schafft so den täglichen Ausgleich, der allein durch Nahrungsaufnahme oft nicht mehr möglich ist, und aktiviert die natürlichen Lebenskräfte in unseren Zellen für einen aktiven Lebensstil.

Während synthetische, isolierte Vitamine und Antioxidantien bei langfristiger Einnahme
zu einem erhöhten Krankheitsrisiko führen können, sind natürliche Vitamine und Antioxidantien für unsere Gesundheit äußerst gewinnbringend und stellen einen wichtigen Anti-Aging-Faktor dar.“

Infos bei Dagmar Vogel unter direkt bestellen unter:

https://dagmartorka.juchheim-methode.de/product/multivitaminmineralkomplex-1-dose

 

Dagmar Vogel
Max-Reger-Weg 24
33100 Paderborn
Telefon: 0151-207 411 64
E-Mail: super-straff@gmx.de
Webseite: www.super-straff.de

Hundedecke aus Optifaser – wow!

Gemütlich – Hundedecke von Optidee

Hunde wollen bei jedem Wetter raus. Freudig toben sie durch Regen und Matsch und möchten, wieder daheim, am liebsten zu Frauchen auf das Sofa.

Claudia Laufer, Team-Direktorin bei Optidee, empfiehlt die Klimawell-Decke aus Optifaser, eine weiche Unterlage für den Hund. So hat er es im Winter warm und trocken, im Sommer dagegen, dank Klimaregulierung angenehm kühl. Die Decke ist waschbar und in vielen Farben erhältlich.

Auch für Frauchen und Herrchen hat Optidee eine Menge kuscheliger Home-Accessoires, wie Decken, Kissen, Schals und Kuscheljacken. Schaut doch einmal in den Katalog.

 

CLAUDIA LAUFER
Team-Direktorin
Telefon: 05231 70 19 452
E-Mail: c.laufer@optidee.biz
www.optidee.biz/claudia-laufer
Foto: Optidee

 

 

Geplant Planlos

Entspann Dich. Lass das Steuer los.

Ein Kalender voller Weisheit , der uns in guter Energie hält, auch wenn das Leben mal nicht so rund läuft. Ein absolutes Herzensprojekt von Stephanie Müller-Kok, HerzensWegBegleiterin und ImpulsGeberin aus Rheda-Wiedenbrück.

Die Monatsseiten sind gefüllt mit inspirierenden Gedanken von Menschen, die Stephanies Leben begleiten. Dazwischen Raum für eigene Notizen und Erinnerungen.

Ab dem 1. Januar 2019 wird Geplant Planlos  meinen Schreibtisch zieren und mich stets an die Dinge erinnern, die im Leben wirklich wichtig sind: Liebe, Leichtigkeit und Annehmen.

Zu haben ist der Kalender im Online-Shop von com.pass.ion by Steffi.

 

Die Haut auf Sparflamme

Unwiderstehliche Winterangebote von Skin Einfach Schoen

Wußten Sie schon, dass bei Temperaturen unter acht Grad Celsius unsere Talgdrüsen streiken? Sofia Khaliq-Natawan, Inhaberin des Osnabrücker Schönheitsinstituts Skin Einfach Schoen erklärt es:

Sofia Khaliq-Natawan bei der Hautanalyse

„Der natürliche, schützende Fettfilm wird aus hunderten kleiner Talgdrüsen in der Haut gespeist. Bei fallenden Temperaturen produzieren diese Drüsen immer weniger Hautfett. Bei extremer Kälte kann die Produktion sogar ganz eingestellt werden. Auf diese Weise geht ein Hauptbestandteil des natürlichen Hautschutzmantels verloren.“

Heizungsluft und Wollpullover geben ihm dann den Rest. Die Haut ist gereizt. Wir sind es auch und würden uns am liebsten für einige Monate in den Winterschlaf verabschieden.

Nicht nötig. Denn da gibt es spezielle Angebote, gültig bis zum 31.12.2018

Angebot 1:

3D-Hautanalyse zum Sonderpreis von 29 € (anstatt 49 €). Durch diese Analyse ist es möglich, den Zustand der Haut bis in die tieferen Schichten zu begutachten und einen Behandlungsplan zu erstellen. Später können Vergleichsanalysen gemacht werden, um zu sehen, wie sich die Haut zum Positiven verändert hat.

Angebot 2:

Um den Stoffwechsel der Haut anzuregen, schlaffer Haut mehr Elastizität zu verleihen und ein Doppelkinn zu reduzieren, bedarf es stärkerer Maßnahmen als nur einer Kosmetik-Behandlung. Daher gibt es auf Wunsch eine Radiofrequenz-Behandlung on Top, und das für nur 35 € (anstatt 69 €).

Lassen Sie sich unverbindlich beraten!

Sofia Khaliq-Natawan
SKIN Einfach Schoen
Kamp 76
49074 Osnabrück
Telefon: 0541-47 05 49 71
E-Mail: info@skin-einfachschoen.de
Webseite:www.skin-einfachschoen.de
Facebook: SKIN Einfach Schoen

 

Vitamin D-Mangel spürt man nicht?

Oh doch!!! Erste Anzeichen eines Mangels können depressive Verstimmungen, Antriebs- und Lustlosigkeit, allgemeines Unwohlsein oder ein Heißhunger auf Süßigkeiten sein. Zusätzlich machen sich oft auch Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, schlechte Stimmung, Schlafstörungen, Nervosität, Gereiztheit, Rückenschmerzen oder Knieschmerzen bemerkbar.

In der Folge kann die Anfälligkeit für bakterielle Infektionen und Infekte steigen und Muskelschwäche eintreten.

Dagmar Vogel,  Juchheim-Partnerin aus Paderborn:

„Ich habe die beste Unterstützung für deinen Körper, und kann dir diese von Herzen empfehlen! Das Day-to-Day Vitamin D + Sango Koralle + Vitamin K2 1. Die natürliche Formel für gesundes Immunsystem, gesunde Knochen und schöne Haut und Zähne.

Diese DAY-TO-DAY Vitamin D Kapseln enthalten 800 I.E. natürliches Vitamin D3 und versorgen Dich mit 400% der vollen Tagesdosis. Das Vitamin D wird aus einer Flechtenart (Lichen) gewonnen, ist rein pflanzlich und kann optimal vom Körper verwertet werden.

Die Sango Meereskoralle liefert mehr als 70 natürliche Spurenelemente sowie natürliches Calcium und Magnesium im idealen Verhältnis. Sie gilt als das Mineralstoffwunder in Perfektion und ist der absolute Spitzenreiter.

Das ebenfalls enthaltene Vitamin K2 gilt als das vergessene Vitamin. Es ist essentiell für viele wichtige Körperfunktionen, insbesondere ist es am Calciumstoffwechsel beteiligt und trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei. Das Vitamin K2 ist mikroverkapselt und kann daher optimal aufgenommen werden.“

Infos bei Dagmar Vogel oder direkt bestellen unter

https://dagmartorka.juchheim-methode.de/product/vitamindsangokorallevitamink2-1-dose

Dagmar Vogel
Max-Reger-Weg 24
33100 Paderborn
Telefon: 0151-207 411 64
E-Mail: super-straff@gmx.de
Webseite: www.super-straff.de

Gute Energien inklusive

Gesundheitstag im Natur-Vital-Zentrum OWL

Christine Kobusch beim Kartenlegen

Christine Kobusch öffnete ihre Türen für einen bunten Austausch. Bunt im Sinne von vielfältig, außergewöhnlich und magisch. Alternative Heilweisen werden vorgestellt, Heilsteine, Räucherwerk, Beauty- und Wellnessprodukte, Kartenlegen, spirituelle Wegbegleitung und vieles mehr.

Marco Wiegand-Butzkies

Kluge Köpfe trinken reines Wasser. Marco Wiegand-Butzkies informierte über Umkehrosmose-Wasseranlagen und über die unzähligen Vorteile, die reines Wasser mit sich bringen. Nicht nur, dass sich weder am Wasserkocher noch am Kaffeeautomaten oder Bügeleisen Kalkablagerungen bilden, besonders wichtig sind hier gesundheitliche Aspekte. Oder trinken Sie gerne Kupfer, Asbestfasern oder Medikamentenrückstände? Dies alles ist jedoch in unserem Leitungswasser vorhanden. Zu diesem Thema gibt es sehr viel zu sagen. Sprechen Sie doch mal mit Marco-Wiegand-Butzkies.

Catherina Bock

Coaching & Meditatives Heilen – das ist die Profession von Catherina Bock. Unter meditativem Heilen ist ein ganzheitliches Arbeiten zu verstehen, das darauf beruht, den Körper von Blockaden und Anspannungen zu befreien, so dass die Selbstheilungskräfte wieder wirken können. Dabei wirkt das Prinzip „Wie innen, so Außen“. Ist der Mensch innerlich im Gleichgewicht, zeigt sich dies auch im Außen, also am Körper, an den Lebensumständen, Lebensfreude, Motivation und Gesundheit. Weitere Infos gibt es unter www.meditatives-heilen.de.

 

Anja Kreinest

Wer kennt es nicht, das Feststecken in blockierenden Lebensumständen oder Ängsten, ohne eine Möglichkeit zu sehen, das zu ändern? Wer wünscht sich nicht inneres und äußeres FreiSein? Heilpraktikerin Anja Kreinest begleitet Sie auf Ihrem Weg in die Freiheit. Dazu wendet sie verschiedene Tools an, hauptsächlich das Familienstellen und die energetische Heilhypnose. Weitere Infos auf auf www.anja-kreinest.de.

Lebensbereichernde Lektüre von Kadesha

Kadesha ist ein Esoterik-Fachgeschäft in Bad Oeynhausen. Bücher, Steine, Schmuck, Räucherwerk und alles was das Herz sonst noch begehrt, ist hier erhältlich. Eine kleine Auswahl hat die Inhaberin Kerstin Heinz-Gehlhaus nach Bielefeld mitgebracht.

Und was ist sonst so los im Natur-Vital-Zentrum OWL? Sehr viel. Haltet Euch informiert auf der Homepage, über Facebook und natürlich bei livinginowl.

Christine Kobusch

Natur-Vital-Zentrum OWL
Christine Kobusch
Babenhauser Straße 153
33619 Bielefeld
Telefon: 0521-785 30 635
E-Mail: info@natur-vital-zentrum-owl.de
Webseite: www.natur-vital-zentrum-owl.de
Facebook

Die Sterne im November

Mintaka heißt ein Stern im Oriongürtel. Auf dem gleichnamigen Dessous-Ensemble erinnern funkelnde Glitzerstickereien auf  geheimnisvollem Blau an den Sternenhimmel im November. Und so gibt es bei MadameBoyd in diesem Monat 25 % Rabatt auf die Serie Mintaka. Und noch einen Slip gratis zu jeder Bestellung.

Die Marke MadameBoyd ist mittlerweile Synonym für hochwertige und moderne Lingerie.

BH Mintaka in drei verschiedenen Ausführungen

„Mintaka“  ist in jeweils drei verschiedenen BH- und Höschenmodellen erhältlich. Alles perfekt untereinander kombinierbar, in der gewohnt erstklassigen Qualität von MadameBoyd und in den Cup-Größen A – P.

Um das Angebot zu erhalten, einfach im Online-Shop den Code November eingeben.

 

MadameBoyd – jeden Tag das schönste Gefühl
Üdinghauser Straße 20
49326 Melle
Tel +49 5402 60 79 351
E-Mail: nicole@madameboyd.de
www.madameboyd.de

Sie schaut Euch in die Karten

Es gibt Situationen im Leben, in denen wir das Gefühl haben, jetzt unbedingt Antworten und Lösungen zu brauchen. Auch der pragmatischte Mensch hat da schonmal mit dem Gedanken gespielt, eine Kartenlegerin aufzusuchen. Bei vielen bleibt es beim Gedanken, eine Furcht vor dem Unbekannten oder die Angst vor schlechten Nachrichten hält sie davon ab, sich in die Karten schauen zu lassen.

Christine Kobusch, Inhaberin des Natur-Vital-Zentrums OWL in Bielefeld  hatte schon als Jugendliche Interesse am Kartenlegen.

„Ich war einfach neugierig, auch ein bisschen mystisch angehaucht, ich mochte das Verborgene und hatte ein starkes Gefühl dafür – aber auch Angst, mich weiter aus dem Fenster zu lehnen. Tarotkarten interessierten mich schon vor 20 Jahren, und ich mochte die Bilder, die Farben und spielte damit. 2007 geschah es, dass mir die Karten, selbst gelegt, eine Antwort auf eine wichtige Frage gaben. Sie deckten mir wahrhaftig Unbewusstes auf. Das war der eigentliche Startschuss! Heute nenne ich sie auch gern liebevoll – die „Krisenmanager“. Die Karten decken eine Geschichte auf und lassen mich in die Tiefe sehen.“

Wie ging es weiter?

„Im Laufe der Jahre entwickelte sich im Kartenlegen ein roter Faden. Aus diesem roten Faden konnte ich viele Informationen entnehmen. Heute ist es so, dass ich diesem roten Faden nur noch kurz folge. Die Geschichte des Klienten springt mich quasi an, und die Worte rollen einfach wie eine Durchsage. Für mich zeigt sich das Blatt als einheitliches Energiebild.

Mittlerweile richte ich den Blick auf den Fragenden selbst und nicht mehr so sehr auf die Geschichte, die sich nach Außen zeigte, da ja die Welt für den Fragenden immer eine Spiegelung bedeutet – gut so, denn dann kann auch etwas verändert werden.“

Wie kann man sich das vorstellen?

„Es ist ein Schauen in das Innere des Fragenden. Unheimlich? Nein, nicht wirklich, weil wir uns alle neben den schönen Seiten im Leben auch den Schattenseiten zuwenden dürfen – und die helfen uns ungemein in unserem Entwicklungsprozess, denn sie lassen uns vieles verstehen.“

Wie könnte das Ergebnis einer Kartenberatung aussehen?

„Es ist mir wichtig, dass der Klient Impulse mitnehmen kann, für sich selbst mehr Mitgefühl entwickelt und sich Unbewusstes bewusst macht, um es zu integrieren. Damit kann sehr viel Lebenskraft freigesetzt werden zum Vorteil des Klienten.“

Worauf muss besonders geachtet werden?

„Auf die Worte. Sie müssen mit Bedacht gewählt werden, auch wenn sie durch mich hindurchfließen. Die Antworten der Karten müssen dem Fragenden verständlich sein. Er muss auf der Ebene abgeholt werden, wo er sich jetzt gerade befindet. Wenn sich ein Klient in den Dingen der Welt verlaufen hat, greift sehr gut die innere Kindarbeit, auch das sieht man in den Karten.“

Christine Kobusch berät nicht nur mit den Karten, sondern gibt auch in regelmäßigen Abständen Kurz-Workshops und 2-Tages-Intensiv-Schulungen. Zwei Übungsgruppen existieren bereits, und es öffnet sich gerade eine Intensivgruppe, in der alle mit Freude lernen dürfen.

Wer sich die Karten legen lassen möchte, kann sich telefonisch oder per Mail an Christine Kobusch wenden. Workshops und Schulungen werden regelmäßig über das Facebook-Portal vom Natur-Vital-Zentrum OWL bekanntgegeben. Bitte einfach auf „Gefällt mir“ klicken.

Christine Kobusch

Natur-Vital-Zentrum OWL
Christine Kobusch
Babenhauser Straße 153
33619 Bielefeld
Telefon: 0521-785 30 635
E-Mail: info@natur-vital-zentrum-owl.de
Webseite: www.natur-vital-zentrum-owl.de
Facebook

Couperose – was hilft?

Sie erscheinen am deutlichsten auf den Wangen rund um die Nase. Die kleinen roten Äderchen, gegen die kein Kraut gewachsen zu sein scheint. Couperose ist meist erblich bedingt, kann aber auch Folge von Bluthochdruck oder intensiven Sonnenbädern sein.

 

Anti Redness Effect Creme. Foto: Juchheim

 

Dagmar Vogel,  Juchheim-Partnerin aus Paderborn legt Euch die Anti-Redness-Effect Creme ans Herz.

„Diese Creme kann sofort Hautrötungen mildern (Soforteffekt) und hilft langfristig, das Erscheinungsbild von Rötungen zu verbessern. Der einzigartige Complex wirkt durch die Synergie hochkonzentrierter Pflanzenextrakte mit natürlichen, antioxidativen Rohstoffen.

Erlebt eine völlig neue Dimension eines ebenmäßigen Hautbildes mit der Anti-Redness Effect Complex Creme, der bisher wirksamsten Wunderwaffe gegen Rötungen und erweiterte Hautgefäße von Dr. Juchheim. Ein revolutionäres Aktivsystem auf natürlicher Basis zielt genau und schnell auf störende Hautrötungen ab und hilft diese zu regulieren und zu kontrollieren. Ein schöneres, harmonischeres Hautbild sofort nach dem Auftragen und bei regelmässiger Anwendung eine ebenmässig, sichtbar jünger wirkende Haut können das Ergebnis sein.“

WIRKKONZEPT

Natürliche Silikate können Rötungen sofort mildern.
Rosmarinsäure gegen entzündlichen Rötungen.
Spezialpeptide zur Regulierung der Hautdurchblutung.
Extrakte aus Efeu und Eichenrinde zur Tonisierung erweiterter Hautgefäße.
Ebenmässiges und schönes Hautbild.

Wer dies einmal ausprobieren und über den Sofort-Effekt staunen möchte, der darf Dagmar Vogel sehr gern kontaktieren.

Dagmar Vogel
Max-Reger-Weg 24
33100 Paderborn
Telefon: 0151-207 411 64
E-Mail: super-straff@gmx.de
Webseite: www.super-straff.de

Ladies im Bahnhof – Pampered Chefinnen

Außen schwarz und innen blutig – das muss nicht sein. Denn es gibt ja die Stoneware- Backformen von Pampered Chef, aus denen alles so gut schmeckt, als sei es im Steinofen zubereitet worden.

Claudia Grass und Susanne van Steegen

Claudia Grass und Susanne van Steegen sind am 12. Oktober 2018 vor Ort im Möbelbahnhof Bielefeld und führen den Ladies im Bahnhof und den Gästen dieses einzigartige Geschirr vor.

Claudia Grass, Telefon: 0160-96212125
Susanne van Steegen, Telefon: 0160-5623490

Beide Damen sind zuständig für den Bereich OWL und Schaumburg-Lippe.

Ladies im Bahnhof – Liebesengel

Love is everywhere, so auch am morgigen Freitag bei der Ausstellung Ladies im Bahnhof.
Monique Siebert ist mit einem Stand der Firma Liebesengel dabei.

 

Monique Siebert
Erotic Toys / Bodycare und Dessous (in allen Größen) finden ihren Platz auf einem der antiquarischen Tische des Bielefelder Möbelbahnhofs. Und werden später sicher in der einen oder anderen Handtasche den Weg zu ihrem endgültigen Zuhause finden 😉

 

Ladies im Bahnhof. Am Freitag, den 12. Oktober 2018 von 16 bis 20 Uhr im Möbelbahnhof Bielefeld!

 

Monique Siebert
Senner Strasse 9
33335 Gütersloh
E-Mail: moniquesiebert@liebesengel.org

Ladies im Bahnhof – Corinna Elze

Gut duften mit Qualitätsparfüms der Firma Fúmée Perfum & Cosmetics. Der Duft ist intensiv und lang anhaltend. Überzeugt Euch selbst am Stand von Corinna Elze auf der Ausstellung Ladies im Bahnhof am 12. Oktober von 16 bis 20 Uhr im Möbelbahnhof Bielefeld.

Corinna Elze

Außerdem: Vegane Naturprodukte und Thalasso Wellness Produkte aus dem Schwarzen Meer.

Corinna Elze
Lenzstr. 1
33699 Bielefeld
www.fumee-partner.com
E-Mail: corinnaelze@t-online.de

Ladies im Bahnhof – Handgefertigte Glasperlen

Ladies im Bahnhof am 12. Oktober von 16 bis 20 Uhr im Möbelbahnhof Bielefeld. Gabriele Sewening stellt ihre neuesten Schmuck-Kreationen vor. Ob klassisch-edel oder modern, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Blaue Glasperlen, zu einer stylischen Kette verarbeitet.

Und wer mehr über die hochwertigen CBD-Öle von Hempmate wissen oder sie einmal ausprobieren möchte, kann das ebenfalls am Stand von Gabriele Sewening. Ein interessantes Thema, das gern vertieft werden kann.

Gabriele Sewening
Stiftweg 55
32108 Bad Salzuflen
www.perlen-perle.de

Ladies im (Möbel-)Bahnhof

Am 12. Oktober 2018 von 16.00 bis 20.00 Uhr ist es soweit. Der kultige Möbelbahnhof Bielefeld wird zum Schauplatz einer Ausstellung. Dessous, Kosmetik, Schmuck, Accessoires, Floristik und was sonst noch die Herzen von uns Frauen höher schlagen lässt, wird zwischen altem Stellwerk, restaurierten Möbeln und historischem Fahrkartenhäuschen präsentiert.

Claudia Laufer, ideenreiche Team-Direktorin bei der Firma Optidee möchte Frauen aus den verschiedensten Branchen zusammenbringen, damit sie ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen können, und nicht zuletzt auch, damit sie sich kennenlernen und miteinander vernetzen können.

Hier kann die Besucherin nach Herzenslust stöbern, probieren und sich inspirieren lassen. Genau das Richtige in der kühleren Jahreszeit, wo auch Weihnachten schon wieder vorsichtig um die Ecke schaut.

livinginowl ist Medienpartnerin dieses Events und wird in den nächsten Tagen einige der Ausstellerinnen persönlich vorstellen. Bleibt dran!

Schmerzskala auf Null gestellt

Inge Hörster (Artikel: Aurachirurgie – ein Geschenk des Himmels) erlebt in ihrer Tätigkeit immer wieder höchst erstaunliche Situationen und lässt die LeserInnen von livinginowl daran teilhaben. Heute ein Fall, der erst wenige Tage zurückliegt.

SONY DSC

07.09.2018

Eine Freundin von mir meldete sich. Sie war schon beim Arzt und beim Osteopathen gewesen. Die Schmerzen waren kurz weg, aber nur, um danach noch heftiger zurück zu kommen. Sie selbst meinte, dass es wohl eine Blockade wäre.

Kannst du bitte einmal danach schauen? Es hat ja auch schon öfter etwas gebracht, wenn du nur an mich gedacht hast.

Folgende Beschwerden mit Bewertung von 0 (nicht schlimm) – 10 (nicht mehr auszuhalten) schilderte sie mir:

Rechte Schulter 8
Rechte Halsseite 9
Rechte Seite am Brustbein 9

09.09.2018

Hast du was gemacht? Fühlt sich schon besser an.

Ich habe vorhin draußen in der Sonne gelegen und versucht, dir die Schmerzen und die Blockaden zu nehmen. Schön, dass etwas angekommen ist.

10.09.2018

Liebe Inge, die Schmerzen sind wieder da.

Okay, dann schaue ich heute Abend spät noch einmal nach dir.

Alles habe ich energetisch bei ihr abgetastet. Nichts zeigte sich mir. Es lag demnach weder ein Schock noch ein Trauma vor. Mit Quantenphysik habe ich ihre Blockaden gelöst. Die Schmerzen wurden herausgezogen und eine neuer Glaubenssatz wurde eingegeben und aktiviert.

11.09.2018

Die Schmerzen sind weg. Sie kann den Kopf, den Arm, alles wieder schmerzfrei bewegen.
Schmerzskala 0!!!

Wer mehr über Inge Hörster erfahren möchte, dem sei ihr Buch „endlich Ich – Mein Weg zur Aurachirurgie“ ans Herz gelegt. Zu bestellen bei amazon, beim Buchhandel oder bei Inge Hörster selbst.

Inge Hörster
E-Mail: hoerster-schloss@web.de
Webseite: www.meine-aura-oase.de

Nur die Ruhe

nur-die-ruhe-ist-die-quelle-jeder-grossen-kraft_web

Kennen wir. In Hektik und auf den letzten Drücker noch schnell einen Text schreiben, eine Präsentation vorbereiten, ein Hemd bügeln und die Küche aufräumen. Um dann festzustellen, dass wir schonmal viel kreativer im Texten waren, und das gebügelte Hemd und auch die Küche irgendwie usselig* aussehen.

Wer merkt, dass ihm die Zeit im Nacken sitzt, streichelt am besten erst einmal den Hund oder geht eine Runde spazieren. Danach fließt alles viel leichter. Da hatte der alte Dostojewski Recht.

Tipp für chronische Hektiker: Karte an gut sichtbarer Stelle dekorieren. Sieht schön aus und schenkt Gelassenheit.

Die poetischen Postkarten hat Peter Vennebusch, der Macher des Ostwestfälischen Wortschatzes, entworfen.  Diese ist eine von 25 einzigartigen „Wortschätzen“ mit den Themen Glück, Liebe, Weisheit, Freundschaft, Mut und Dankbarkeit.Erhältlich sind sie im Schöne-Dinge-Shop und im ausgewählten Buchhandel.

*Westfälischer Ausdruck eigentlich für nasskaltes Wetter, wird aber auch gern für allgemeine Ungepflegtheit genommen.

Für ein Leben in Balance

Hanföl oder oder auch CBD-Öl sind zurzeit in (fast) aller Munde. Was ist dran am Hype um diese Substanz?

„Es stimmt, im Internet wird viel zu diesem Thema geschrieben“, so Dagmar Vogel, Teampartnerin bei Dr. Juchheim, einer Firma, die mit CannaPur Complete Balance einen 100 % reinen Cannabis-Vollextrakt anbietet. „Hanföl, ätherische Öle, Aminosäuren, Flavonoide, Vitamine, Omega-3 und mehr als 100 Cannabinoide bilden einen natürlichen Aktivkomplex mit unvergleichlichen Eigenschaften und Leistungen. 2 x 5 Tropfen am Tag genügen. Bei mir kann man dieses „Wundermittel ohne Nebenwirkungen“ unverbindlich testen.“

Dagmar Vogel
Max-Reger-Weg 24
33100 Paderborn
Telefon: 0151-207 411 64
E-Mail: super-straff@gmx.de
Webseite: www.super-straff.de

Geschenke und mehr

Im hinteren Teil des Möbelbahnhofs Hillegossen öffnet sich dem Besucher eine etwas andere Abteilung. Es duftet nach Kaffee, und man entdeckt Schmuck,  Accessoires und edle Weine. Und spürt das Händchen und den Geschmack einer Frau.

Beides gehört Heike Haitsch. Sie betreibt einen Shop im Möbel-Bahnhof. Es gibt dort selbst hergestellten Schmuck, Tücher, Gürtel, Hosenträger und Taschen aus überwiegend biologisch gegerbtem und gefärbtem Leder. Aus dem Schwarzwald bezieht sie handgefertigte individuelle und hochwertige Dekorations- und Geschenkartikel wie mundgeblasene Gläser, Lichthüllen und vieles mehr. Alles mit großer Sorgfalt ausgesucht.

„Als gelernte Ernährungsberaterin lege ich auch großen Wert auf hochwertige, nachhaltige und individuelle Produkte. Den Kaffee zum Beispiel beziehe ich von der traditionellen Kaffeerösterei g.martini aus Italien vom Gardasee, wo er nach liebevoller Auswahl von Hand in kleinen Mengen geröstet wird.“

Weiterhin gibt es leckere und vielfach preisgekrönte Bioweine aus dem
Hause Machmer in Rheinhessen. Ein Familienbetrieb, der viele unterschiedliche
Rebsorten anbietet.

Als Ergänzung, auch für Präsente, gibt es verschiedene Gewürze und Dessert-
Zauber oder Dips ebenfalls in Bio- Qualität und vieles mehr.

Die Besucher von „Ladies im Bahnhof“, einer Ausstellung, die am 12. Oktober stattfinden wird, können bei der Gelegenheit auch den Shop von Heike Haitsch kennenlernen. Wer das nicht abwarten kann oder möchte, ist auch schon vorher herzlich willkommen.

Heike Haitsch
Möbelbahnhof Bielefeld
Altenburger Straße 2
33699 Bielefeld
Webseite: swap-art.de

Ladies in Lippe

Von Frauen für Frauen:

Kosmetik, Schmuck, Kerzen, Floristik und was sonst noch die Herzen der Frauen höher schlagen lässt, das alles wird am 13. Oktober 2018 im Haus des Gastes in Hiddesen präsentiert.

Claudia Laufer, ideenreiche Team-Direktorin bei der Firma Optidee möchte Frauen aus den verschiedensten Branchen zusammenbringen, damit sie ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen können, und nicht zuletzt auch, damit sie sich kennenlernen und miteinander vernetzen können.

Hier kann die Besucherin nach Herzenslust stöbern, probieren und sich inspirieren lassen. Genau das Richtige in der kühleren Jahreszeit, wo auch Weihnachten schon wieder vorsichtig um die Ecke schaut.

Accessoires mit Kuschelfaktor

Heimkommen nach einem anstrengenden Tag. Alles Einengende in die Ecke feuern und in etwas Bequemes schlüpfen. Innehalten, die Ruhe genießen, abschalten, Geborgenheit spüren.

Claudia Laufer

In diesem Metier fühlt sich auch Claudia Laufer zuhause. Die Detmolderin ist als Team-Direktorin für Optidee tätig, eine Firma, die mittlerweile zum Synonym für hochwertige Homing-Produkte der kuscheligen Art geworden ist.

Warum Optidee?

„Die Produkte sind einzigartig“, schwärmt Claudia Laufer. „Wer sich einmal mit unseren Handtüchern abgetrocknet, unseren Bademantel getragen und in unserer Plüsch-Bettwäsche geschlafen hat, besonders wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, möchte nie mehr etwas anderes.“

Optideales Morgenoutfit, Bademantel und Haarturban.

Seit einigen Jahren geht der Trend immer mehr in Richtung Rückzug in die eigenen vier Wände. Was liegt da näher, als sich sein Zuhause so schön und gemütlich wie möglich zu gestalten? Und da kann man bei Optidee wahrlich aus dem Vollen schöpfen. Unter dem Motto

  • Besser schlafen
  • Kuscheliger wohnen
  • Schöner putzen

bietet Optidee für jeden häuslichen Bereich die passenden High-Tec-Produkte. „Alle Tücher reinigen mit klarem Wasser. Zusätzliche Putzmittel werden nicht benötigt.  Unser Beitrag zum Umweltschutz.“

Putzen ohne Chemie

Claudia Laufer ist Vertriebsprofi. In ihrer beruflichen Laufbahn hat sie bereits mehrere Marken mit aufgebaut und bekannt gemacht. „Man muss Spaß am Verkauf haben, Spaß am Kontakt mit Menschen, und es ist natürlich von Vorteil, wenn man hinter dem Produkt steht“, erklärt sie.

Bei Optidee ist das überhaupt nicht schwer. Die Artikel sprechen für sich selbst. Man sieht es auch am gemütlichen Wohnzimmer von Claudia Laufer. Hier haben flauschige Decken und Kissen in den schönsten Farben ihr Zuhause gefunden.

Und auch alles andere passt. Es werden nur hochwertige Materialien verwendet, die eigens für Optidee entwickelt wurden. Bei der Produktion der „Optifaser“ arbeitet das Unternehmen ausschließlich mit modernen und international bewährten Produktionsstätten zusammen, die nach deutschen Qualitätsstandards fertigen. Dass alle Homing-Produkte vegan, allergikerfreundlich und mit Oeko-Tex 100 zertifiziert sind, ist eine Selbstverständlichkeit.

Claudia Laufers Hauptaufgabe ist es, die Bekanntheit der Marke Optidee in der Region zu erhöhen. Sie ist verantwortlich für Vertrieb, Aufbau und Team-Bildung. „Wir bieten eine Riesenchance für alle Frauen, die als Homing-Stilistinnen mit dem Vertrieb eines schönen, innovativen Produkts noch einmal so richtig durchstarten wollen, und das ohne jedes finanzielle Risiko.“

Die Stilistinnen, die alle von Claudia Laufer geschult werden, führen in die Produktwelt des Unternehmens ein, indem sie Homing-Events veranstalten.  Dort werden die Teilnehmer dazu inspiriert, ihr Zuhause zu verschönern. „Der Weg der Homing-Events ist wichtig, weil man einfach den Kuschelfaktor erleben muss, und das geht nur über das Fühlen und Anfassen,“erklärt Claudia Laufer.

Bei so einem Homing-Event lädt die Gastgeberin Freundinnen  und Bekannte ein, und alle machen sich einen gemütlichen Abend bei Snacks und Getränken, während ihnen die Stilistin zeigt, wie sie mit Optidee eine kuschelige Wohnatmosphäre schaffen.

Aber Claudia Laufer geht noch weiter. Sie organisiert mit großem Erfolg Veranstaltungen, zu denen sie gezielt Ausstellerinnen einlädt, die ebenfalls im Direktvertrieb tätig sind. „So haben alle die Möglichkeit, ihr Business vorzustellen und sich miteinander zu vernetzen“.

Wer diese kuschelweichen Wohlfühlprodukte einmal selbst kennenlernen oder Gastgeberin einer Party möchte, wendet sich an Claudia Laufer oder besucht eine der nächsten Ausstellungen. livinginowl wird rechtzeitig darauf hinweisen.

CLAUDIA LAUFER
Team-Direktorin
Telefon: 05231 70 19 452
E-Mail: c.laufer@optidee.biz
www.optidee.biz/claudia-laufer

 

Schwelgen in Geschmeide

Vorstellung der neuen Park Lane Kollektion im Brackweder Hof.

Lust auf einen neuen Look? Lust, bei einem Gläschen Sekt exquisiten, modischen Schmuck anzuprobieren? Die neue Herbst/Winter-Kollektion von Park Lane ist da und wird von Area Managerin Gerda Schmidt im Brackweder Hof vorgestellt. Am Samstag, den 25. August 2018 um 14.00 Uhr geht es los. Und ein Geschenk gibt es auch.

Meldet Euch bei Gerda Schmidt oder über Facebook an.

Gerda Schmidt
Area Sales Managerin
E-Mail:  gerda.schmidt-ummeln@gmx.de
Trüggelbachstrasse 17, 33649 Bielefeld
Tel. 0521-7853221
Webseite: https://www.park-lane-jewelry-with-eventus-int-by-gerda-schmi.info

Foto: Park Lane

Mit beiden Beinen fest im Glitzer

Die Bielefelderin Gerda Schmidt hat DEN Traumberuf. Sie darf sich mit dem urweiblichen Thema Schmuck befassen. Und das tut sie mit Begeisterung.

Gerda Schmidt

2015 erfuhr Gerda Schmidt, dass sie Ende 2019 ihren Job beim britischen Verbindungsbüro im  Evangelischen Klinikum Bielefeld verlieren würde, bedingt durch den Abzug der britischen Streitkräfte. Ihr war klar, dass sie ihre weitere Berufstätigkeit nur noch mit viel Freude ausüben möchte. „Ich liebe schöne Dinge, und der Schmuck der Firma Park Lane hat es mir sofort angetan.“

Warum gerade Park Lane?

Park Lane ist seit über 60 Jahren am Markt und das weltweit führende Unternehmen im Bereich Direktvertrieb von Modeschmuck.

„Modeschmuck von Park Lane ist topmodern, stylisch und von höchster Qualität. Nicht umsonst ist die Herstellergarantie hier unbegrenzt. Dass der Schmuck außerdem nickelfrei ist, versteht sich von selbst.“

Kette aus der neuen Kollektion

Schmuck gehört einfach zu einem perfekten Outfit. Dabei sollte er nicht sich selbst, sondern den Träger und seine Gesamterscheinung in den Vordergrund rücken, funkelnde Akzente setzen, einem schlichten Outfit das gewisse Etwas verleihen, Hingucker oder dezentes Highlight sein. Der Schmuck von Park Lane ist aufwändig und facettenreich. Er unterstreicht den jeweiligen Look der Frau absolut stimmig.

Gerda Schmidt ist da ganz in ihrem Element. Sie hat die passenden Styling-Tipps für jeden Anlass.

Wo ist der Schmuck von Park Lane erhältlich?

Zweimal im Jahr zum Kollektionswechsel veranstaltet Gerda Schmidt  eine große Präsentation im Hotel Brackweder Hof. Dort kann nach Herzenslust probiert werden und es gibt jede Menge Anregungen und Inspirationen. livinginowl wird diese Events rechtzeitig ankündigen.

Aber auch auf Frauenmessen und Fashion Shows ist der Schmuck von Park Lane regelmäßig zu finden. Gerda Schmidt organisiert darüber hinaus After-Work-Partys oder Mädelsabende. Für schönen Schmuck gibt es immer einen Anlass.

livinginowl möchte sich an dieser Stelle der Wirtschaftswoche anschließen und eine Lanze für den Direktvertrieb brechen:

„Direktvertrieb – die Zeiten, als dieses Geschäftsmodell verpönt war, gehören der Vergangenheit an. Die Beliebtheit der Verkaufsevents und hochwertige Produkte haben zu einem Umdenken geführt. Auch die neu geschaffenen Arbeitsplätze lassen die Branche in einem neuen Licht erscheinen.“

Auch für Gerda Schmidt war der Direktvertrieb die beste Option, um noch einmal voll durchzustarten. Mittlerweile unterstützt sie als  Area Managerin andere Frauen beim Aufbau ihres Business. Und auch hier ist Park Lane ein exzellenter Partner, denn es gibt keine Lagerhaltung, keine persönliche Auslieferung, keine Vorkasse, dafür aber einen Start ohne Eigenkapital und mit nicht unerheblichen Verdienstmöglichkeiten.
Und das in einer Branche, die ein Urbedürfnis der Frau stillt, nämlich sich zu schmücken.

 

Gerda Schmidt
Area Sales Managerin
E-Mail:  gerda.schmidt-ummeln@gmx.de
Trüggelbachstrasse 17, 33649 Bielefeld
Tel. 0521-7853221
Webseite: https://www.park-lane-jewelry-with-eventus-int-by-gerda-schmi.info

Foto 2 Park Lane, Foto 3 Gerda Schmidt

Die Sterne machen keinen Lärm

Die-Sterne-machen-keinen-Lärm_web

Jedes Jahr um den 12. August herum fallen sie wieder – viele hundert Sternschnuppen, die scheinbar dem Sternbild Perseus entströmen. Und nein – sie machen keinen Lärm, im Gegenteil.  Wer jemals den Sternenhimmel beobachtet hat, kennt diese ganz eigene Energie einer solchen Nacht.

Unser Vorschlag:  Für nächstes Wochenende den Liebsten einladen, etwas Nettes zum Essen und Trinken vorbereiten, sich an eine möglichst dunkle Stelle setzen und den Blick in Richtung Osten wenden.

Die passende Einladungskarte dazu hat Peter Vennebusch, der Macher des Ostwestfälischen Wortschatzes, entworfen. Sie ist eine von 25 einzigartigen „Wortschätzen“ mit den Themen Glück, Liebe, Weisheit, Freundschaft, Mut und Dankbarkeit.

Erhältlich sind sie im Schöne-Dinge-Shop.

Und: Wünsche in einer solchen Nacht gehen in Erfüllung, wenn man sie niemandem verrät.

Bielefeld-Hillegossen. Ausstieg links.

Aus der Zeit gefallen, dennoch alles andere als ein Lost Place.  Malerisch liegt er da, der alte Bahnhof Hillegossen. Lange schon halten hier keine Züge mehr.

Möbelbahnhof Bielefeld

Hätten alte Gemäuer Gefühl – und niemand kann beweisen, dass das nicht so ist – würde sich dieser Bahnhof über seine neue Bestimmung freuen. Im Inneren erwartet den Besucher eine Fülle von neuem, altem und restauriertem Mobiliar. Neben dem alten Stellwerk findet sich zum Beispiel ein moderner Tisch, im hinteren Teil plötzlich eine Art Weinstube. Und überall wecken Zeitzeugen vergangener Jahrhunderte ein Gefühl der Nostalgie.

Inhaber Peter Timpe

Man muss ihn einfach selbst erlebt haben, diesen Möbel-Bahnhof. Und Endstation ist hier noch lange nicht, denn der Inhaber Peter Timpe hat noch viel mit ihm vor. Ende September wird ein großer neuer Bereich das Licht der Öffentlichkeit erblicken. livinginowl bleibt dran. Weitere Fotos gibt es auf Instagram.

Möbel-Bahnhof Bielefeld
Altenburger Straße 2
33699 Bielefeld
www.moebel-bahnhof.de

Die Beeren sind reif

An die Farbe von Himbeeren erinnert das BH- und Höschen-Set Yris. Im Monat August ist es das EveryBoyds Darling mit 25 % Rabatt. Die Marke MadameBoyd ist mittlerweile Synonym für hochwertige und moderne Lingerie.

Lingerie-Set Irys

„Irys“  ist in jeweils drei verschiedenen BH- und Höschenmodellen erhältlich. Alles perfekt untereinander kombinierbar, in der gewohnt erstklassigen Qualität von MadameBoyd und in den Cup-Größen A – P.

Um das Angebot zu erhalten, einfach im Online-Shop den Code August eingeben.

MadameBoyd – jeden Tag das schönste Gefühl
Üdinghauser Straße 20
49326 Melle
Tel +49 5402 60 79 351
E-Mail: nicole@madameboyd.de
www.madameboyd.de

Einladung zum Frischeabend

Die Kultmarke Österreichs erobert Ostwestfalen. Ringana hat sich die Worte fair – nachhaltig – vegan – frisch auf die Fahnen geschrieben. Wer Lust hat, diese Kosmetik einmal persönlich kennenzulernen und auszuprobieren, ist herzlich eingeladen am:

Donnerstag, 02.08.2018 um 19.30 Uhr
im Tagungszentrum Bethel, Nazarethweg 5, 33617 Bielefeld

Es gibt Getränke, Fingerfood und natürlich ausführliche Beratung zu den verschiedenen Produkten.

Anmeldung bei:

Christiane Balwanz
Nolteskamp 9
33619 Bielefeld
Telefon: 0178-8367429
Mail: tinabalwanz@hotmail.com
Webseite: ringana.com

 

Foto: Ringana

Den Zeichen der Zeit die Stirn bieten

Booster für strahlenden Teint – jetzt in der KosmetikParfümerie Ulla Greweling

Es ist weniger das Alter, als in den meisten Fällen akuter Feuchtigkeitsmangel, der die Haut müde erscheinen lässt. Die Firma Sisley hat jetzt einen neuen Feuchtigkeitsbooster, das Hydra-Global Serum auf den Markt gebracht.

Dieses Serum reaktiviert die natürlichen Hydratationsmechanismen der Haut, um Alterserscheinungen durch intensive Feuchtigkeitsversorgung vorzubeugen. Von innen heraus hydratisiert, ist die Haut geschmeidiger und aufgepolstert. Der Teint ist strahlend, Falten sind geglättet. Optimal mit Feuchtigkeit versorgt ist die Haut bestens gerüstet, um den Zeichen der Zeit die Stirn zu bieten.

KosmetikParfümerie
Ulla Greweling

Berliner Straße2
33330 Gütersloh
Telefon: 05241-20287
E-Mail: ulla@kosmetikparfuemerie.de
Homepage: http://www.kosmetikparfuemerie.de

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.: 10.00 bis 12.30 Uhr und 15.00 bis 18.30 Uhr
Sa.: 10.00 bis 14.00 Uhr

Immer dran denken!

Dieses Plakat beinhaltet einen Ohrwurm. Unvergessen Bobby McFerrins gleichnamiger Song.  Der Ursprung der Worte „Don’t worry, be happy“ geht indes auf den indischen Guru Meher Baba zurück. Aus Protest gegen lautstarkes Streiten schwieg dieser für den Rest seines Lebens, und das waren immerhin 44 Jahre.

„Sorge Dich nicht, sei glücklich!“, so lautet die Botschaft. Und wirklich ist es so, denn sich Sorgen zu machen, hat noch nie jemandem genutzt.

In every life we have some trouble
But when you worry you make it double

Denjenigen, die das immer mal wieder vergessen, ist dieses, von Peter Vennebusch  (dem Macher des Ostwestfälischen Wortschatzes) entworfene Plakat gewidmet.

Es hat die Größe 30 x 40 cm und ist erhältlich im Schöne-Dinge-Shop.

Wie kam es zu MadameBoyd?

Das Label MadameBoyd ist mittlerweile zu einem Synonym für aparte Lingerie auch jenseits von 75 B geworden. Aber wie kam es eigentlich zu dem Namen Madame Boyd?

BH und Slip „Aurora“

„Bei der Namensfindung habe ich an Pattie Boyd gedacht. Sie war ein Supermodel der 60er Jahre und hat seinerzeit sowohl George Harrison als auch Eric Clapton den Kopf verdreht. George schrieb für sie den Song „Something“ und Eric fühlte sich von ihr gleich zu drei Songs inspiriert, nämlich „Layla“, „Wonderful Tonight“ und „Bell Bottom Blues“, klärt uns Nicole Grünker, Inhaberin der Marke MadameBoyd auf.

Welche Wäsche Pattie Boyd damals trug, wissen wir nicht. Aber dass sie noch heute als Inspiration für ein Dessous-Label dient, dürfte ihr gefallen.

Und Ihr so? Lust auf schöne Wäsche? Werdet fündig im Online Shop von MadameBoyd!

 

MadameBoyd – jeden Tag das schönste Gefühl
Üdinghauser Straße 20
49326 Melle
Tel +49 5402 60 79 351
E-Mail: nicole@madameboyd.de
www.madameboyd.de

Lest bitte auch: Hommage an die Weiblichkeit

Das Glück der anderen

wer-sich-ueber-des-anderen-glueck_web

Sich über das Glück seiner Mitmenschen freuen zu können, auch wenn man selbst gerade in einem Tief steckt, ist sicherlich keine leichte Aufgabe. Trifft man sich doch lieber mit Leidensgenossen, um gemeinsam über die Ungerechtigkeit des Lebens zu jammern. Energetisch gesehen nicht gut.

Wenn Du jetzt gerade traurig bist oder mit Deinem Schicksal haderst, darfst Du sicher sein, dass sich dieser Zustand auch wieder ändert. Nach jeder Ebbe kommt die Flut. Und je mehr Du Dich mit den anderen freust, desto eher kommt sie in Dein Leben.

Entworfen hat auch diese Postkarte Peter Vennebusch, der Macher des Ostwestfälischen Wortschatzes. Sie ist eine von 25 einzigartigen „Wortschätzen“ mit den Themen Glück, Liebe, Weisheit, Freundschaft, Mut und Dankbarkeit.

Erhältlich sind sie im Schöne-Dinge-Shop.