Wege durch das Land: Schloß Welda

Schloß Weida bei Warburg
Schloß Welda bei Warburg

Die 1835 geborene Ferdinande Maria Theresia Freiin von Brakel war zu ihrer Zeit eine bekannte Schriftstellerin. An sozialen Fragen sehr interessiert, galt sie als eine der besten weiblichen Vertreterinnen ihres Standes, deren Werke auch übersetzt wurden. „Wege durch das Land“ macht am Samstag 18. Mai, dort Halt. (11.30 Uhr und 18 Uhr).
P1060431 Stolterfoht, Zischler, Signum QuartettDer Lyriker Ulf Stolterfoht (FAZ: „… außergewöhnlicher Sprachkünstler“), der Schauspieler Hanns Zischler (hat u.a. mit Wim Wenders, Claude Chabrol und Andrew Birkin gearbeitet) sowie das Signum Quartett (Kerstin Dill, Annette Walther, Xandi van Dijk, Thomas Schütz) rezitieren, lesen und spielen.
http://wege-durch-das-land.de/programm/kalender/schloss-welda/schloss-welda-18-5-2013-1800.html
Karten: http://www.wege-durch-das.land.de (Sarah Bloch)   Bilder: Literaturbüro Detmold

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen