Muscheltopf im Winter

DasGemüse macht den Biß aus
Das Gemüse gibt den Biss

Winterzeit ist Muschelzeit (die Monate mit R). Sie sind schnell zubereitet und schmecken gut.  Die Zutaten sind schnell besorgt.

Zutaten für zwei Personen:

160 Gramm Staudensellerie
1 Minigurke
250 Gramm Tomaten
3 Frühlingszwiebeln
1 bis 2 Knoblauchzehen
1 Kilogramm geputzte Miesmuscheln
400 Gramm Gemüsebrühe
100 Milliliter Weißwein
2 Esslöffel gehackte Petersilie
2 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl

So wird’s gemacht: 

Sellerie putzen und in schräge, dünne Scheiben schneiden.
Gurke längs halbieren und quer in dicke Scheiben schneiden.
Tomaten halbieren, Stielansatz entfernen und in Spalten schneiden.
Alles in eine große Schüssel geben.
Frühlingszwiebeln putzen und schräg in Ringe schneiden.
Den Knoblauch ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
Muscheln kalt abspülen und geöffnete  aussortieren.
Brühe und Wein im breiten Topf aufkochen.
Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Muscheln zugeben und zugedeckt aufkochen. Bei Mittlerer Hitze 5 Minuten lang kochen lassen.
Ab und zu mit einem großen Löffel umrühren.
Geschlossene Muscheln aussortieren.
Brühe kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
Alles kochendheiß über das Gemüse geben und Petersilie und Öl hinzuträufeln.
Dazu Weißbrot.

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen