Daniel Wölke: Für kleine Brötchen viel zu kreativ

Das hängt hinterm Tresen von Bäckerei, Konditorei und Café Wölke an der Schlossstrasse

Als Daniel Wölke 2006 von seinem Vater Hans die Backstube und die Cafe´s in der Schloßstraße 18 in Schloß Holte und in der Bokelfenner Straße in Stukenbrock übernahm, hatte er nicht nur die Begeisterung und den Spaß an seinem Beruf als Bäckermeister, sondern eigene Pläne. Was Großvater Gustav in Schloß Holte gegründet, und die nächste Generation ausgebaut hatte, wollte er mehren und zu weiterer Blüte bringen. Was ja schließlich auch gelang. Wölke ist heute der einzige in Schloß Holte-Stukenbrock produzierende Betrieb. „Ich wollte nicht nur Brötchen backen“, sagt Daniel Wölke heute dazu und brachte eine Menge innovativer Ideen ein. Alles wird in der sehr geräumigen Backstube selbst hergestellt. Nur beste Rohstoffe werden eingesetzt und die Tätigkeit als Ernährungsberater im Backhandwerk hat einen großen Teil dazu beigetragen, die Brote, Brötchen, Torten und Teilchen zu verfeinern und zu optimieren.

Daniel Wölke. Bäckermeister und Ernährungsberater

Würde man das Café in der Schloß Holter Schloßstraße charakterisieren, Begriffe wie „groß und doch gemütlich, Riesenauswahl nicht nur an Backwaren“ würden sicher darin vorkommen. Oder: haben sie schon einmal ein Café gesehen, das eine solch grandiose Wurst- und Schinkentheke hat? Wo man sich Brötchen ganz frisch belegen lassen kann? Daniel Wölke dürfte wohl der einzige Bäcker und Caféhausbetreiber sein, für den ein gestandener Fleischer seine Pensionierung hinausgeschoben hat.

Ein perfektes Café, das alles hat: Wölke in der Schloßstraße

Vor drei Jahren restaurierte und baute Wölke das Café in der Schloßstraße um. Was sich schnell als Glücksgriff erwies. Zur Stammkundschaft gewann man neue Kunden hinzu. Das Café gefiel. So mancher Geschäftsmann greift dienstags zum original westfälischen Landpickert mit Marmelade. Oder lässt sich von den wirklich sehr netten Bedienungen zu Mittag Kleinigkeiten wie Hähnchenschenkel oder Strammen Max servieren.

Wenn sie lacht, geht die Sonne auf: Viktoria Maier vom Café Wölke

Es gibt noch viel zu erzählen von Mutter und Sohn Wölke, die heute die Cafés und die Backstube führen. Das machen wir in den nächsten Folgen. Sie wollen vorab schon mal selbst probieren? Hier die Adressen:

Bäckerei & Konditorei Wölke GmbH (Schloßstraße)
Mo – Fr 6.00 – 18.00 Uhr
Sa 6.00 – 13.00 Uhr
So 7.30 – 12.00 Uhr
Mo – So Frühstücksbuffet
Mo – Fr Mittagstisch ab 12.00 Uhr

Brunnencafé Wölke (Bokelfenner Straße)
Mo – Fr 6.00 – 18.00 Uhr
Sa 6.00 – 13.00 Uhr
So 12.30 – 17.00 Uhr

http://www.baeckerei-woelke.de
info@baeckerei-woelke.de

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen