Auf „C“ im Werre-Park Oeynhausen

Ziemlich groß, der Werre-Park

Also, der Zufall war es, der Dich in den Werre-Park von Bad Oeynhausen führte. Schnell was besorgen. Also geparkt auf „C“. Easy, leicht zu finden, kein Problem. Die Verinchtung war getan, nun aber weiter. Wo aber bloß war „C“? 1 Stunde, anderthalb. Nichts. Kein „C“, nur „A“, „B“, „D“ und „P“. Weitersuchen. Vorbei an immer den gleichen Geschäften und Futterkrippen. Kein „C“. Zweifel an sich selbst tun sich auf. Alzheimer im Frühstadium? Oder ist „C“ gar nur ein Reinlaß und kein Ausgang? Schließlich tat sich ein Wandschlitz auf – anders ist es nicht bezeichnen – ein schmaler Gang. Der führte schließlich zu „C“. Draußen war es immer noch leicht sonnig und die Autobahn A 2 nach Bielefeld nah….

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen