Telekom entdeckt "Deutsches Stonehenge"

Irrreführend: Die Externsteine schufen keine Menschen
Irrreführend: Die Externsteine schufen keine Menschen

Nach längerer Zeit ist die Berichteschnecke der Deutschen Telekom in ihrem Magazin „traxler.de“  entflohen und hat sich unsere Horn-Bad Meinberger Externsteine ausgesucht und sie „Das deutsche Stonehenge“ genannt. Das ist natürlich journalistische Übertreibung. Denn im Gegensatz zu dem Britenbau haben Menschen die Felsklötze nicht erbaut oder dahin geschafft. Aber es ist ganz nett zu lesen und wird die ohnehin beachtenswerte Zahl an Besuchern noch erhöhen. Living in OWL hat ja schon häufig über die Externsteine geschrieben und vor allem Externstein-Fachmann Andreas Hauer dabei vorgestellt:  http://livinginowl.wordpress.com/?s=externsteine

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen