Steinhagen gewinnt OWL-Einstein

Albert Einstein um 1929. Lithographie von Max Liebermann
Albert Einstein um 1929. Lithographie von Max Liebermann

Zwei Steinhagener Gymnasiasten – Felix Damann und Arne Schneuing – haben den Einstein OWL  der  Stiftungen  Carina Stiftung, Herford, der Familie-Osthushenrich-Stiftung, Gütersloh, der Günther + Rita Rudloff-Stiftung, Minden und der Peter Gläsel Stiftung in Kooperation mit der Stiftung Studienfonds OWL gewonnen.
Bekommen haben sie ihn für ihre Arbeit „Spannender Fußboden“ in der sie zeigten, wie die Schwingungen von Fußböden für die Energiegewinnung genutzt werden können.

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen