Preis für Miele-Induktionskochflächen

PowerFlex-Induktionskochfelder von Miele sind jetzt mit dem BMK-Innovationspreis ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Area 30 durch den Bundesverband Mittelständischer Küchenfachhandel (BMK) in Löhne statt.

PowerFlex Induktion von Miele (Foto: Miele)
PowerFlex Induktion von Miele (Foto: Miele)

Herausragendes Merkmal der PowerFlex-Technologie ist, dass die Kochfelder sich flexibel dem Kochgeschirr anpassen und maximale Leistung bieten. Der Benutzer kann dabei mit einem Tastendruck zwei einzelne Kochzonen zu einer großen runden oder zu einer eckigen Kochfläche für Bräter zusammenschalten. Miele hatte die PowerFlex-Kochfelder im letzten Jahr auf den Markt gebracht.
Nach dem Votum von über 500 Küchenfachhändlern berücksichtigen die Miele-Kochfelder „im besonderen Maße die Vorstellungen und Ansprüche der Endkunden“. Weitere Bewertungskriterien sind die Praxistauglichkeit und die wirtschaftlichen Erfolgschancen eines Produktes. Der BMK-Innovationspreis wird in den Kategorien Küchenmöbel, Küchengeräte und Küchenzubehör verliehen.
Die Firma Küchen-Punkt in Bielefeld-Brackwede führt Miele-Induktionskochfelder.

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen