Brackwede-Quelle: Picknick traf Klassik bei Traumwetter

Picknick trifft Klassik

Ursprünglich für den 18. Juni angesetzt, erwischte die 8. Ausgabe von „Picknick trifft Klassik“ im schönen Brackweder Naturbad im Ortsteil Quelle gestern ein Traumwetter.
Stimmungsvoll im Naturbad Brackwede

Die Bielefelder Philharmoniker unter dem neuen Generalmusikdirektor Alexander Kalajdzic mit den Solisten Melanie Kreuter (Sopran/ Wohl der Star der Bielefelder Bühnenszene) und dem neuen Liebling insbesondere der Damen, dem kanadischen Tenor Eric Laporte, hatten ausgesprochen gute Laune. Wozu natürlich auch Moderator Jón Philipp von Linden und der virtuose Xylophonist Klaus Bertagnolli beitrugen.
Kalajdzic, Kreuter, Laporte

Die Musikauswahl mit Stücken von Carl Maria Weber bis final John Barry „Der mit dem Wolf tanzt“ stimmte und als schließlich die Zugabe „Rule Britannia“ das Naturbad in eine kleine Royal Albert Hall („Last night of the proms„) ver- wandelte, gab es für die Gasfeuerzeuge und Kerzen bis hin zum Kandelaber nur noch „Burn baby, burn“.
Ein Hauch "Last nights of the proms"

Das abschließende Feuerwerk – von „Feuerwerk & Co.“ arrangiert – schließlich machte Lust auf die neunte Ausgabe von „Picknick trifft Klassik“ 2012 im Naturbad Brackwede.
Feuerwerk & Co

Blog per E-Mail folgen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Es gelten die Datenschutzbestimmungen.

Aktuelle Artikel

Menü schließen