Mit Herz und Sachverstand

Andre Schebaum ist der   

Andre Schebaum

 

Der Name ›torechtmaker‹ kommt aus dem Plattdeutschen von „torecht maken“, was eigentlich soviel bedeutet wie „zurechtmachen“, „herstellen“ oder „fertigen“. Doch torechtmaker impliziert noch mehr. Nämlich Vertrauen: „Dieser Mann weiß was er tut“ und „Ich kann mein Anliegen getrost in seine Hände geben. Er wird alles daran setzen, dass es gelingt“.

Der ehemalige Bauernhof in Steinhagen-Brockhagen, auf dem Andre Schebaum mit seiner Frau Anja lebt und arbeitet, ist schon seit Generationen im Besitz der Familie. Und so ist es eine Mischung aus ostwestfälischer Bodenständigkeit, handwerklichem Geschick und modernem technischen Know-how, das Andre Schebaum heute auszeichnet.

Im Buddhismus heißt es, dass wir keine unserer Entscheidungen aus freiem Willen treffen, sondern auf einem vorgezeichneten spirituellen Pfad wandern. Und dass das wirklich Gute dort wartet, wo unser Herz schlägt. So kam es folgerichtig, dass sich Andre Schebaum nach vielen Jahren als angestellter Produktentwickler für die Selbständigkeit entschied. Im März 2020 gründete er seine Firma torechtmaker.

„Freude am Tun, Gestalten und Erschaffen“

So lautet sein heutiges Motto, das er, wie unten zu sehen, auch künstlerisch verarbeitet hat.

 

 

Zur Werkstatt vom torechtmaker gehört eine professionelle Laseranlage. „Damit kann ich viele unterschiedliche Materialien schneiden und gravieren. Sogar 3D-Konstruktionen sind möglich“, freut sich Andre Schebaum. „Manchmal bin ich noch immer geflasht von den vielen Möglichkeiten, die ich mit dieser Maschine habe.“

Anja und Andre Schebaum bei der Entwicklung neuer Projekte

 

So werden – mit Unterstützung von Ehefrau Anja – fortlaufend neue Produkte entwickelt und Bewährtes optimiert. Einiges davon kann im stetig wachsenden Online-Shop erworben werden.

Den Schwerpunkt seiner Arbeit legt Andre Schebaum auf die Herstellung individueller Produkte wie Schilder, Beschriftungen und Werbeartikel. Hier eine kleine Auswahl von Türschildern:

Türschilder in dezent durchsichtig oder farbig.

 

Erst kürzlich kam übrigens ein Auftrag von der Kinder- und Jugendstiftung für Steinhagen, die Spendenboxen bestellte. Und wer eine dieser Spendenboxen in den Händen hält, bemerkt sofort die hochwertige Verarbeitung, die angenehme Haptik und das durchdachte Design.

Spendenboxen aus Holz für die Gemeinde Steinhagen

 

Inzwischen überregional bekannt

Es sind meist Firmen aus der Region, die die Dienste vom torechtmaker in Anspruch nehmen. Mittlerweile reicht sein guter Ruf aber schon über die Grenzen Ostwestfalens hinaus und bringt ihm Kunden aus ganz Nordrhein-Westfalen und sogar aus Süddeutschland.

„Ich freue mich, wenn ich die Kunden persönlich oder am Telefon beraten kann. Oft entstehen aus den Gesprächen auch ganz neue Ideen. Dann wird ein Prototyp hergestellt, um beurteilen zu können, ob wirklich alles so aussieht und funktioniert wie gedacht.“

Das ist fast immer der Fall, und wenn nicht, wird so lange getüftelt, bis alles passt. „Wenn mir jemand sagt, ›das geht nicht‹, dann ist das für mich ein besonderer Ansporn, zu beweisen, dass es eben doch geht. In mir ist ein unerschöpfliches Ideenpotential“.

Und das wird im Gespräch mit Andre Schebaum sofort klar.  Man sieht vor dem inneren Auge schon die vielen Ideen, die nur darauf warten, von ihm verwirklicht zu werden.

livinginowl bleibt dran und wird immer wieder Produkte aus dem Hause torechtmaker vorstellen.

Andre Schebaum
Vennorter Str. 54
33803 Steinhagen
Telefon: +49 (0) 5204- 92 49 818

Laserschneiden & Lasergravieren

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen