Hunde, Pflege und Fotografie: Dogpoint in Oelde

Ein außergewöhnlicher Blick

„Genau das ist es eigentlich auch, was ich fotografiere. Mal was anderes als immer nur schön gucken oder grinsen. Ich liebe dieses Bild auch sehr“.

Als Anna Gaedicke uns diesen Satz als Kommentar zu genau diesem Bild mailt, drückt sie aus, was sie bewegt, wenn sie mit Hund und Mensch arbeitet. Die nach landläufigen Maßstäben immer noch „blutjunge“ ausgebildete Groomerin und ehemalige Tiermedizinische Fachangestellte einer Bielefelder Tierklinik führt seit Oktober 2010 zusammen mit ihrem künftigen Mann Noël Mutschler das Dogpoint in Oelde. Hier hat sie die Fotografie mit dem Thema „Hund“ zu einer außergewöhnlichen Idee verknüpft und einem mittlerweile etablierten Geschäft gemacht. Nicht nur Hundebesitzer und Freunde ausdrucksstarker Fotos aus der Region sind Kunden. Sie kommen sogar schon von weit her.

Anna Gaedicke Dogpoint Oelde

Verknüpft mit ihrem umfangreichen Wissen und Können über Hunde und deren Pflege hat Anna Gaedicke ihre zweite Leidenschaft, die Fotografie, zu professioneller Meisterschaft gebracht. Nach autodidaktischem Studium, Seminaren und in langer Praxis fand sie ihren unverwechselbaren eigenen Stil.

Dogpoint Oelde Innenansichten

Die gebürtige Brandenburgerin (Aha. Daher „Herr von Ribbeck….“) und der Düsseldorfer fanden an der nicht nur in Oelde sehr bekannten und leicht zu findenden Warendorfer Straße 66 ein Ladengeschäft, das sie nach ihren Wünschen und Vorstellungen ausbauen und gestalten ließen. Inneneinrichtung, Ausstellungsflächen mit ausgewählten Hundeaccessoires und einige der schönsten Bilder von Anna Gaedicke vermitteln jenen Wohlfühlcharakter, der Herrchen, Frauchen und Hund so angenehm entspannt sein läßt, wie die beiden wunderschönen Rhodesian Ridgebacks Nakia (Weibchen, 6) und DaYo (Rüde, 5). Sie sind nicht nur ständige Begleiter sondern auch Begründer ihrer Zucht dieser afrikanischen Rasse von „Löwenbändigern“.

Rhodesian Ridgeback

Trotz allen professionellen Könnens vermittelt die junge Frau Gelassenheit und den klaren Eindruck: „Sie weiß genau, was sie will und kennt den Weg“. Im September heiratet das sympathische Paar, dessen männlicher Part neben Büro – und Verwaltungsarbeiten bei Dogpoint noch einen engagierten Beruf im Krankenhaus ausübt.

Dreimal dürfen Sie raten, für wen im September Stephan Krause von „Ebberts Kotten“ eine Menge seiner genialen Mousse au chocolate (Annas Lieblingsdessert) fertigen wird: Dann wird dort das Hochzeitsessen ausgerichtet.

... noch ein Lieblingsfoto von Anna Gaedicke Alle Fotos: Anna Gaedicke


Kontakt:
Dogpoint
Warendorfer Straße 66 59302 Oelde
Mo.-Fr. 9 – 12.30 h, 14.30 – 18.30 h.
Sa. Fotoshootings und Termine nach Vereinbarung.
http.www.dogpoint-oelde.de

8 Gedanken zu „Hunde, Pflege und Fotografie: Dogpoint in Oelde

  1. Die Leidenschaft zur Fotografie und der liebevolle Umgang mit Hunden hat dich dort hingeführt wo du jetzt bist und was du tust,mach weiter so!!!!!!Wir sind sehr stolz auf dich .Liebe Grüsse aus Borgholzhausen Schloß Holtfeld

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.