Immer top gekleidet – Sigrid-Moden in Bad Salzuflen

„2012 sind wir schon 20 Jahre in Bad Salzuflen„, erzählt Heike Wehmeier, Inhaberin von Sigrid-Moden, und doch kennen uns noch nicht alle Einwohner.“ Das mag daran liegen, dass das Geschäft einige Meter abseits der Langen Straße, nämlich Im Ort 4, liegt. In dem wunderschönen, denkmalgeschützten Fachwerkhaus aus dem 16. Jahrhundert gibt es alles, was das Herz einer modebegeisterten Frau begehrt.

Heike Kegel

Die Marken können sich sehen lassen: Ensembles von Riani, Cashmere von Iris v. Arnim, Jacken von Peter Unützer, Jeans von Not your Daughters, Hosen von Michèle, Shirts von Margittes, Walkjacken von Georg Maier, Taschen und Accessoires von Ralph Gladen und nicht zuletzt Tücher von Petrusse.

Heike Wehmeier in einem Riani-Kleid

„Wir achten darauf, dass die verschiedenen Marken auch übergreifend immer farblich zueinander passen. So kann alles miteinander kombiniert werden.“

Die Auswahl ist groß. Sicherlich gibt es Frauen, die nicht genau wissen, was zu ihnen passt?

„Bei uns steht die Beratung an erster Stelle“, erzählt uns Ulrike Welle, langjährige Mitarbeiterin bei Sigrid-Moden. „Wir haben Mode für jeden Geschmack, jeden Geldbeutel und – das ist wichtig – für jede Figur. Die meisten Modelle gibt es bis Größe 48. So betonen wir an jeder Kundin ihre besten Seiten.“

Sportliche Jacke aus schwarzem Leder

Wie kommt denn der Name Sigrid-Moden zustande?

„Der stammt noch aus den 70er Jahren“, lächelt Heike Wehmeier, „da hatte meine Schwiegermutter ein Modegeschäft in Schötmar mit Namen Sigrid-Moden. Das haben wir später in den Ortskern von Bad Salzuflen verlegt. Der Name ist geblieben, obwohl er mittlerweile vielleicht ein wenig altmodisch klingt.“

Wie setzt sich die Klientel zusammen?

„Das ist schwer zu sagen, da wir sportlich-elegante Mode führen, die jede Frau tragen kann. Wir legen sehr großen Wert auf unsere Stammkundinnen, die dem Geschäft zum Teil schon sehr viele Jahre treu sind.“

Die passenden Accessoires geben der Mode den Pfiff

Der besondere Service für diese Stammkundinnen: „Wir führen Buch über die Käufe und sind so auch in späteren Saisons in der Lage, Lieblingsstücke durch passende Accessoires modisch aufzupeppen.“ Es ist auch schon vorgekommen, dass Heike Wehmeier und ihr Modeteam bei Kundinnen zuhause den Kleiderschrank modisch auf Vordermann gebracht haben.

Wie wird die kommende Saison?

„Auf jeden Fall bunt“, so Ulrike Welle,“Orange, Pink, Grün, am besten kombiniert mit Naturtönen oder dunkelblau.“

Mit bunten Farben bestens für die Saison gerüstet

Sigrid-Moden
Im Ort 4
32105 Bad Salzuflen
Telefon: 05222-50758
http//www.sigrid-moden.com

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen