Keine Chance für Einbrecher – Tag des Einbruchschutzes am 28. Oktober

Erstmalig wird am 28. Oktober 2012 der „Tag des Einbruchschutzes“, eine Initiative der Polizei und der Sicherheitswirtschaft stattfinden. An diesem Tag erfolgt die Zeitumstellung auf die Winterzeit. „Nutzen Sie die zusätzliche Stunde, um sich rund um das Thema Einbruchschutz zu informieren. Denn 40 Prozent aller Versuche werden durch modernste Sicherheitstechnik vereitelt“, sagt Hermann Mesken von dem Fachbetrieb für Gebäudesicherheit.

Die Tischlerei Mesken in Gütersloh-Avenwedde ist Mitglied der Initiative für aktiven Einbruchschutz „Nicht bei mir!“. Die bundesweite Initiative, in der sich die Verbände der Sicherheitswirtschaft und die Polizei zusammengeschlossen haben, informiert herstellerneutral über Gefahren und sinnvolle Sicherheitslösungen.

Einbruchhemmende Fenster und Türen verhindern zum Beispiel das sekundenschnelle Öffnen einer Terrassentür mit einem Schraubendreher. Alarmanlagen bieten einen Zugewinn von Sicherheit und Komfort und tragen dazu bei, die Einbrecher zu schnappen.

Wie aktiver Einbruchschutz funktioniert und wirksame Sicherheitstechnik auch in der Nachrüstung aussieht, zeigt Gerhard Mesken im Rahmen eines Schautages am 28.10.2012 in der Ausstellung des Fachbetriebes Mesken in Gütersloh an der Friedrichsdorfer Str. 54.

Foto: © Dan Race – Fotolia.com

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen