Bad Driburg und Friedrich Hölderlin

IMG_0591Bad Driburg ist ein Städtchen mit rund 19.000 Einwohnern im südlichen Ostwestfalen-Lippe. Das Schmuckstück des Kreises Höxter liegt am Steilhang des Eggegebirges und hat sich über die Jahrhunderte einen Namen nicht nur wegen seiner heilenden Wässer sondern auch seiner vielen bekannten Badegäste gemacht. Einer von ihnen war der bedeutende Dichter Friedrich Hölderlin, der um 1800 herum die Frankfurter Kaufmannsgattin Susette Gontard begleitete.

Die beschreibende Poesie
Wißt! Apoll ist der Gott der Zeitungsschreiber geworden
Und sein Mann ist, wer ihm treulich das Faktum erzählt.

Friedrich Hölderlin

Ein Gedanke zu &8222;Bad Driburg und Friedrich Hölderlin&8220;

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.