Bielefeld größer als gedacht

Bielefeld hat nach der neuen Volkszählung mehr Eimwohneri
Bielefeld hat nach der neuen Volkszählung mehr Eimwohneri

Die größte Stadt von OWL ist noch größer: In Bielefeld lebten zum Stichtag insgesamt 326.870 Einwohnerinnen und Einwohnern mit Hauptwohnsitz (Regierungsbezirk Detmold: 2.029.124; NRW: 17.538.251; Deutschland 80.219.695). Entgegen dem allgemeinen Trend der Korrektur der Einwohnerzahlen nach unten ist die Entwicklung für Bielefeld positiv (Einwohnerzahlen bisher unterschätzt).
Wie weichen die Ergebnisse von den bisherigen Bevölkerungszahlen ab? Die amtliche Bevölkerungszahl* nach IT.NRW lag für Bielefeld zum 30. April neun Tage vor der Befragung bei 323.146 Einwohnerinnen und Einwohnern. Das Melderegister der Stadt Bielefeld wies zum gleichen Zeitpunkt 325.566 Einwohnerinnen und Einwohner aus. Die Erhebung hat also ergeben, dass mehr Menschen als erwartet in Bielefeld leben. Zukünftig werden über 3.700 Einwohnerinnen und Einwohner bei der neuen Fortschreibung der amtlichen Einwohnerzahl hinzugefügt (Differenz: + 3724 Einwohnerinnen bzw. über ein Prozent mehr).

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen