Krumme Kulturnacht in Detmold

Am 2. Oktober 2013 findet im Quartier Krumme Straße/Unter der Wehme/Exterstraße in Detmold wieder die Krumme Kulturnacht statt. Das Haus der Musik schreibt in seinem Blog:
Geschäfte und bekannte Plätze, aber auch Ecken im Verborgenen präsentieren sich als Kulturstätte und Ausstellungsfläche für Gegenwartskünstler, Schreiberlinge, Musiker, Klangartisten und Chansonetten, Kreative aller Art und sonstige Schrullen!

Leckeres aus Hermanns own Country, gesehen im Detmolder Fass
Leckeres aus Hermanns own Country, gesehen im Detmolder Fass

Unter dem Motto „Krumme Wege durch Europa“ möchten wir diesmal unserem Erdteil ein Denkmal setzen: So abwechslungsreich auf kleinem Raum wie kein anderer Kontinent und dabei seit 70 Jahren ein friedliches Plätzchen, möchten wir die zahlreichen lebenslustigen Kultur-Seiten Europas präsentieren und den guten Europa-Geist durch unser Quartier wehen lassen: mit seiner Multi–Kulti Musik vom melancholischen Fado über lebensfrohe Tarantella bis zur ungewöhnlichen Taktung bulgarischer Volksmusik, Alphornblasen oder Dudelsack–Variationen; den Tänzen vom rassigen Flamenco bis zum lustigen Getrappel des Irisch Set Dance, der Lyrik und Poesie, dem leckeren Essen, der Kunst und Kunstgeschichte – kurz, es geht darum, Europa mit allen Sinnen zu genießen und damit Lust auf Europa zu machen!

Das Detmolder Fass lädt ein zu einer kleinen Weinlese durch Spanien, Italien und Frankreich. Zwischen 19.00 und 21.30 Uhr spielt das Duo „Per Lei“ (Maria an der Violine und Maya an der Gitarre) populäre Musik aus Frankreich, Italien und Spanien.
detmolder-fass
Leckere Delikatessen und neue Weine warten auf die Besucher.

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen