Eine Hommage an Spanien mit Herz und Flamenco-Rhythmen

Inka Noack und La Lúcia mit „Corazón y Alma“ 

Mit einem Liederabend unter dem Titel „Corazón y Alma“ widmet sich die Mezzosopranistin Inka Noack am Sonntag, den 6. Juli 2014, um 18.00 Uhr in der Paderborner Kulturwerkstatt der música clásica.

ankuendigung-paderborn

Auf dem Programm stehen spanische Klassiker sowie das folkloristische Genre des „Musiktheaters à la española“, die sogenannte „Zarzuela“.

Die Zarzuela ist in Spanien ein beliebter, traditionsreicher Kunstgesang, für den der bekannte Tenor Plácido Domingo einst einen eigenen Gesangswettbewerb gründete.

Neben ruhigeren Werken von Manuel de Falla oder José María Cano sorgen zudem die rhythmisch-temperamentvollen Tanzeinlagen der Paderborner Flamencotänzerin La Lúcia für eine abwechslungsreiche, musikalische Spanienreise mit „Herz und Seele“.

Die charmante, unterhaltsame Moderation von Inka Noack sowie ein kleines, kulinarisches Angebot mit Wein und Tapas runden den Liederabend ab – südländische Sommerstimmung inklusive.

Am Flügel wird die Sängerin von der Bielefelder Pianistin Ekaterina Engler begleitet.

Termin:  Sonntag, den 6. Juli 2014, um 18.00 Uhr (Abendkasse und Einlass ab 17.00 Uhr)

Ort: Paderborn Kulturwerkstatt, Bahnhofstraße 64, 33102 Paderborn

Tickets: Abendkasse: 20 € |  VVK 18,00 €  unter www.inka-noack.de/karten  oder Tel. 05203 / 294 799

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen