Wundervolle Nacht der Lichter

Der Paderborner Dom war voll. Sehr voll. Viele Besucher hatten sich Decken und Kissen mitgebracht und saßen auf dem Fußboden. Bereits zum 15. Mal wurde hier gestern die „Nacht der Lichter“ gefeiert.

Mehr als tausend Kerzen erhellten den Dom und schufen zusammen mit dem geschmückten Altar eine einzigartige Atmosphäre. Unglaublich schön die mehrsprachigen Gesänge des Taizéchores unter der Leitung von Birgit Richter.

Die „Nacht der Lichter“ wurde von der Abteilung für Jugendpastoral und Jugendarbeit im Generalvikariat und der Kolpingjugend organisiert und ist den Gebetsgottesdiensten nachempfunden, die in der „Kirche der Versöhnung“ im südburgundischen Taizé gefeiert werden.

Nächstes Jahr (am 23. Februar) sind wir ganz sicher wieder dabei.

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen