Gabelstapler in guten Händen

50 Jahre Gabelstapler Kalbus in Marl

Sie brauchen einen neuen Gabelstapler? Oder einen gebrauchten? Oder Ihr „alter“ macht schlapp und bedarf dringend der Reparatur und Überholung?

Seit 50 Jahren dreht sich bei Kalbus in Marl alles um diese „Flurförderzeuge, die dem innerbetrieblichen Warenumschlag und Transport“ (so Wikipedia) dienen.

Andreas Kalbus, der 1993 die Nachfolge von seinem Vater Peter Kalbus antrat, ist stolz auf die Kompetenz und Flexibilität, die er und sein Team den Kunden bieten können. So betreibt er zum Beispiel einen 24-Stunden-Vor-Ort-Notdienst. Mit Hilfe originaler Ersatzteile aller Fabrikate kann auch älteren Baujahren wieder neues Leben eingehaucht werden.

Ausbildung ist das A & O

Nicht nur Insidern ist das Video von Staplerfahrer Klaus ein Begriff. Dort wird sehr anschaulich gezeigt, was passieren kann, wenn Unfallverhütungsvorschriften und Arbeitssicherheit nicht beachtet werden.

Gut ausgebildete Fahrer fahren unfallfrei und tragen wesentlich zu einem störungsfreien Betriebsablauf bei. Darüber hinaus fordern auch Berufsgenossenschaften, dass nur dokumentiert ausgebildete Fahrer ein Flurförderzeug bedienen dürfen. Andreas Kalbus bietet diese Ausbildung an und nimmt die entsprechende Prüfung ab. Sicher ist sicher.

Gabelstapler Kalbus GmbH
Wallstraße 125
45770 Marl-Sinsen
Telefon: 02365-81 12 5
E-Mail: andreas.kalbus@t-online.de
Webseite: www.gabelstapler-kalbus.de

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen