Nasis Durchmarsch

Einen hab ich noch…grins…Und der is auch noch nich soooo lange her…hmmm…2,3 Jahre oder so…Plus minus…
Jedenfalls hat diese seine Aktion meinem Frauchenherzen fast den Rest gegeben…oooooohhhhh Mann…Hafis…ehrlich!!! Sie sind einfach ohne Ihresgleichen und sowas von einzigartig…
Das war nämlich so:
Meine Freundin und ich haben Anhängertraining mit ihrem Stütchen gemacht…Nun stand also das Ponytransportgerät noch da rum und ich dachte mir so, ich könnte kurz noch Nasi rein schmeißen…jajaaaa…Unsere Kommunikations-und Erzählweise sind manchmal etwas derb, aber dafür visuell unheimlich toll vorstellbar!
Vorallem nach all unseren Dramen hört sich so ein „reinschmeißen“ doch gleich viel leichter an, oder?😉 Also.

Mit langsamen Eintritt ins Rentenalter hat sich der liebe Sir Nasi nämlich ne Zeit lang überlegt, wieder rückfällig zu werden…Ja genau…Und werdet wie die Kinder…Augen verdreh…Denn von heute auf morgen war der Anhänger plötzlich gruselig und er bekam selbst bei kurzen Fahrten erneut Schweißausbrüche… herzlichen Glückwunsch dachte ich mir nur…also hieß es mal wieder regelmäßige Trainingssessions einbauen…seufz…

Tag X…
Wir waren mit Nasis Freundin fertig und ich zerrte ihn wacka zärtlich vom Paddock,ne? Denn wir brauchen kein langes Tamtam vorher…Pony einsammeln…Klappe auf…Pony rein…Warten…raus…fertich…So war zumindest mein Plan.
Am Stall umme Ecke standen die Stall Herrschaften und unterhielten sich, während ich mich mit Nasi beschäftigte…also sie waren locker in Rufweite…Das nur mal am Rande erwähnt…
Ich steh also so an der rechten Seite außen an der Rampe und zeige Mr. Nasi den Weg hinein…Er hatte nur nen Halfter auf…Was brauchten wir denn dabei nen Strick???…tststs…völlig überbewertet so ein Teil…jaja…
Er schleicht also gemütlich die Rampe rauf und verschwindet im Inneren…dumdidum…Er schlich immer noch…Ich wurde hellhörig…Was is denn da los? Warum bewegt der sich noch????…Er müsste doch längst vor der Stange angekommen sein…



Richtich…Wäre da noch eine Stange gewesen, wäre er auch davor stehen geblieben…So war sie aber nich da…ich hatte nich mehr dran gedacht, dass wir sie für das Stütchen rausgenommen und NICH wieder reingehängt hatten und zudem auch noch das kleine Türchen offen stand… … …
Wir lassen dieses noch unvollständige Bild einen Moment wirken…

Was macht Nasi????
Kennt ihr diesen Moment, wenn ihr nich wisst, ob ihr lachen, weinen oder um Hilfe schreien sollt???
Bei mir ging jedenfalls stimmlich erstmal gar nix…Nur meine Beine bewegten sich hektisch Richtung Türchen (von außen natürlich)…
Denn als ich zuvor in den Hänger blickte, warum er sich noch bewegte, sah ich wie der Herr soeben im Begriff war durch das kleine Türchen wieder auszusteigen…
SACH MA GEHT’S NOCH KOLLEGE?!?!?!?!?!?!?!?
Er guckt mich verständnislos an: Wiesooooo??? Du hast doch gesagt, ich soll da rein???
Ich absolut aufgelöst: JA, ICH HAB GESAGT, DU SOLLST DA REIN, ABER DOCH NICH DURCHE TÜR WIEDER RAUS!!!!
Während ich ihn dann endlich anbrülle, greife ich links ins Halfter und mit meiner rechten Hand in seine Brust, um ihn wieder zurück zu schieben…Denn ein Beinchen baumelte auch schon heraus…Mann oh Mann ging mir der Popo auf Grundeis…Ich hatte glaub ich den MegaSchiss des Jahrhunderts,!!! Denn ich wusste, dass er es niemals heile durch die Öffnung schaffen würde…oooohhhh oooooohhhhh…Meine Bilder im Kopf möchte ich gar nicht erzählen…
Weiter im Text…
Er so: Aber du hast doch gesagt-
Ich unterbrach ihn: ICH-HABE-GESAGT-DU-SOLLST-DA-REIN!!!! MEHR NICH!!!
Er unschuldig: Aber-
Ich: KEIN-ABER!!! DU GEHST JETZT SOFORT ZURÜCK ODER DIREKT INNE WURST…ANDERE MÖGLICHKEITEN GIBT’S NICH
Ich weiß nicht wie fest ich gedrückt und in ihm rumgepopelt hab, bis sich die zarten 500 Kilöchens ENDLICH rückwärts bewegten.
Kaum war er drin, knallte ich ihm auch schon die Tür vor der Nase zu und hetzte zurück zur Rampe.
Beleidigt vor sich hin murmelnd, er könne es mir nie recht machen, kam er rausgeschlurft…Ich hab ihn ignoriert… Er macht sonst nie mehr als er soll…NIE!!!
Aufgrund meines Nervenzustandes hab ich ihn nur noch zurück in den Paddock gebracht…Zu mehr war ich nich mehr in der Lage…puh ey…Das müsste erstmal verarbeitet werden, sag ich euch…seufz…
Wenigstens hatten wir danach keine Anhänger Probleme mehr…haha…Und ich hab jedesmal brav erst alles überprüft, ob es auch seine Richtigkeit hat, ne?

Aber ihr hättet wirklich Nasis Blick beim reinschubsen sehen sollen…Der hat die Welt nich mehr verstanden, was ich denn vom ihm wollte…tststs… Haflinger ey…Es wird immer spannend bleiben…😁😁😁

Bis nächste Woche

Eure Diana Fuchs

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.