Nächtliche Abenteuer

Nasi mal nur als „Co-Acteur“😆

Letzte Woche geschah folgendes…mitten in der Woche ging ich mal wieder recht früh ins Bett, um für den kommenden Schultag fit zu sein. Alles verlief soweit ohne besondere Vorkommnisse bis die Träumerei einsetzte…

Ich war mit 2 Freundinnen und unseren Pferden unterwegs im Feld…Es war eins dieser schicken Stoppelfelder, wo die Strohballen noch rumstehen und Nasis Nervenkostüm bis an den Rand des Wahnsinns treiben, aber das is eine andere Geschichte…
Warum auch immer, waren wir relativ weit voneinander getrennt, als plötzlich ein Fuchs aus dem Nichts auftauchte. Er griff meine Freundin an, woraufhin sie in Panik weggaloppierte… Dann lief er auf meine andere Freundin zu, die völlig erstarrt war und stehen blieb… Das konnte ich nich zulassen und machte ihn durch wildes Armgefuchtel auf mich aufmerksam… Er drehte sich zu mir um und starrte mich böse an…Tja…Was nun???
Äh…jaaaaa…Das einzige was mir dann nur einfiel, war, ihn mit gruselig zu Krallen geformten Händen und monsterartig übern Kopp erhobenen Armen LAUT anzuknurren… … …Nasi blieb derweil völlig unbeeindruckt und staubsaugte übrig gebliebene Stroh Atome vom Boden…Dieser Hafi ey…Augen verdreh…
Wir wollen dieses Bild ma eben auf uns wirken lassen… …

Aus dieser Situation erwachte ich plötzlich von meinem eigenen Geknurre um 3 Uhr morgens 😂😂😂 Ich dachte, das darf doch nich wahr sein und musste ein lautes Lachen unterdrücken! Gott sei Dank hatte ich den Mund zu…Sonst wäre es ja noch lauter gewesen…Oh Mann ey!!!…
Dann lauschte ich in die Nacht, ob mich vielleicht meine Zimmernachbarin gehört hat, aber es blieb alles ruhig…also drehte ich mich wieder um.
Kurze Anmerkung: Ich lebe derzeit im Internat mit recht hellhörigen Zimmern…Daher war ich auf der Hut…Aber nix geschah…
Trotzdem hatte ich noch ne Weile meinen eigenen kleinen Spaß daran 😆

Morgens holten mich und meine Nachbarin 2 Mitschüler ab. In sicherer Erwartung fragte ich sie unschuldig, ob sie letzte Nacht was gehört hatte.
Als sie mich dann anstarrte und meinte, ja, sie habe sich letzte Nacht dermaßen erschrocken, weil seltsame Geräusche zu hören waren und sie nicht wusste, wo sie her kamen…Da hätte sie doch Schiss bekommen.
Ich so, wie jetz??? War das Geräusch nicht nur einmal zu hören???
Nein nein, meinte sie, bestimmt ging das 2-3mal…Ob ich das auch gehört hätte??
Da fing ich lauthals an zu lachen und erzählte ihr meinen Traum. Ich sagte nur, dass ich mich nur an einmal knurren erinnern könne, aber das dementierte sie umgehend! Sie wollte auch erst zu mir rein kommen…Aber traute sich nicht, weil es halt so bedrohlich geklungen hatte…
HAHAHAAAAAAAAAA

Was soll ich da anderes sagen??? Tränen hab ich gelacht und sie war völlig geschockt, dass ich zu solchen Geräuschen fähig sei 😂
Ich müsste mich schon ordentlich bedroht gefühlt haben…hihi…
Ich mein…Natürlich!!!!
Wenn dich so ein wilder böser Fuchs angreifen will, is das ja numa auch nich witzig, woll?

Sie hoffe nur, dass ich sowas jetz nich öfter träumen bräuchte 😆😆😆
Schauen wir mal…

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.