Hölderlin-Gedenkkonzert …

… mit Studierenden  der Hochschule für Musik Detmold

 

Sonntag, 08. November 2020 um 18 Uhr
im „Gräflicher Park Health & Balance Resort“, Bad Driburg

Anlässlich des 250. Geburtstages des Dichters Friedrich Hölderlin veranstaltet die Diotima Gesellschaft e.V. zusammen mit der Bad Driburger Musikgesellschaft e.V. im Gräflichen Park in Bad Driburg ein Konzert mit Studierenden der Liedklasse von Prof. Manuel Lange der Hochschule für Musik Detmold.

Der Gräfliche Park in Bad Driburg bietet dafür die historische Kulisse: Hier verbrachte 1796 Friedrich Hölderlin die glücklichste Zeit seines Lebens mit seiner angebeteten Susette Gontard, der er als Diotima in vielen Gedichten ein literarisches Denkmal setzte.

Die Vertonungen von Hölderlin-Gedichten sind ausschließlich im 20. und 21. Jahrhundert komponiert worden. Zu den Highlights des Programms zählt – neben Liedern von bekannten Komponisten wie Hanns Eisler und Wolfgang Fortner – auch die Uraufführung eines Zyklus von fünf Hölderlin-Vertonungen des Komponisten Stefan Heucke.

Vor dem Gedenkkonzert wird Hölderlin-Experte Dr. Rüdiger Krüger um 17 Uhr eine Einführung in die Vertonungen von Hölderlin-Werken geben.

VORVERKAUF

Der Eintrittspreis für das Konzert beträgt im Vorverkauf 15 Euro, an der Abendkasse 5 Euro mehr. Schüler/Studenten haben freien Eintritt bei Vorlage ihres Ausweises.

Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung der Hygiene-Richtlinien statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den Sicherheitsabstand zu wahren. Bitte Mund- und Nasenschutz mitbringen.

Karten können an den bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden:

  • Buchhandlung Saabel, Lange Str. 86, Bad Driburg, Tel. 05253 4596
  • Bad Driburger Touristik GmbH, Lange Str. 140, Bad Driburg, Tel. 05253 9894-0
  • Gästeservice Center im Gräflichen Park, Bad Driburg, Tel. 05253 95 23700
  • Buchhandlung Brandt, Westerbachstr. 8, Höxter, Tel. 05271 1233
  • Buchhandlung Lesbar, Weserstraße 7, Beverungen, Tel. 05273 366922
  • Buchhandlung Bonifatius, Liboristr. 1, Paderborn, Tel. 05251 153142
  • Haus der Musik, Wallgraben 6, Detmold, Tel. 05231 302078 oder Freecall: 0800 00 68745
  • Online über www.eventim.de

 

Zum Masterstudiengang Liedklasse der Hochschule für Musik Detmold

Der Masterstudiengang Liedklasse setzt sich mit dem Kunstlied von der Klassik bis zur Gegenwart auseinander und wird von Studierenden der verschiedenen Gesangs- und Klavierstudiengänge belegt. Ein Hauptaugenmerk gilt dabei dem Verhältnis zwischen dem gedichteten Wort und der komponierten Musik.

Eine Vernetzung mit regionalen Konzertveranstaltern bietet den Lied-Duos zudem die Gelegenheit, ihre Liederabendprogramme auch außerhalb der Hochschule zu präsentieren. Diese Möglichkeit ist gerade für die Vorbereitung von Lied-Wettbewerben von großem Wert.

Unterricht in Französisch und in slawischen Sprachen gehört ebenso zum Angebot des Masterstudiengangs wie Lyrik-Seminare und Meisterkurse bei bedeutenden Persönlichkeiten der Liedinterpretation. Das Ziel des Studienganges ist es, Studierenden die Fähigkeit zu vermitteln, selbständig kreative Liedprogramme zu gestalten und Konzerte eigenverantwortlich zu akquirieren. Für hervorragend begabte Liedpianistinnen und Liedpianisten bietet sich außerdem die Möglichkeit, im Fach Liedklasse das Konzertexamen abzulegen.

 

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen